Starcraft 2 Basics - Lektion 3 - Die Drei Völker

Starcraft II Basics | Lektion 02.1: Die Terraner

Als Terraner werden die Menschen im Starcraft Universum bezeichnet. In dieser Lektion werden euch ihre besonderen Spielmechaniken näher gebracht.

22.01.14

„Das Command Center“

Das Hauptgebäude der Terraner ist der Command Center. Das CC gewährt dem Spieler 11 freie Supply-Punkte. Hier lassen sich die Worker der Terraner, die Spaceship Vehicles, kurz SCV, produzieren. Das CC verfügt über zwei Ausbaustufen, die dem CC besondere Fähigkeiten verleihen. Die erste Ausbauform ist das Orbital Command. Dieses verfügt über Energie, die sich mit der Zeit von alleine regeneriert. Für 50 Ernergie kann der Spieler eine Mule rufen, einen Scan oder die Fähigkeit Supply Calldown verwenden.
Mules sind zusätzliche Worker, die Mineralien über einen befristeten Zeitraum 6 mal schneller als herkömmliche Worker ernten können. Die Fähigkeit Scan deckt für einen kurzen Moment eine kreisflächige Fläche irgendwo auf der Map auf und gewährt dem Terraner Einblicke über das Vorhaben des Gegners. Weiterhin können Scans auch dazu verwendet werde, um unsichtbare Einheiten aufzudecken. Die Fähigkeit Supply Calldown erhöht die Supply Punkte eines vorhandenen Supply Depots. Dies ist ein nützlicher Mechanimus, um schnell aus einem Supply Block herauszukommen, also für den Fall, dass man ein neues Supply Depot verschlafen hat und keine weiteren Einheiten bauen kann, solange kein weiteres Depot errichtet wurde.
Die zweite Ausbaustufe des Command Centers ist die Planetary Fortress. Diese Ausbaustufe kostet 150 Mineralien und 150 Vespin Gas und ist verfügbar, sobald man einen Engeneering Bay errichtet hat. Sie ist eine mächtige defensive Struktur und schützt die Ressourcen erntenden SCVs vor gegnerischen Angriffen.

„Fliegende Gebäude“

Einige der terranischen Gebäude können fliegen. Sie können ihren Standort also nach Fertigstellung ändern. SCVs können terranische Gebäude gegen Mineralien reparieren und zwar auch, wenn diese am fliegen sind. Der Mechanismus des fliegendes Gebäudes spielt bei den Addons der terranischen Einheitenproduktionsgebäude, der Barracks, der Factory und dem Starport eine Rolle. Diesen können die beiden Addons, das Tech Lab und den Reactor nutzen. Mit dem Tech Lab lassen sich Verbesserungen, sogenannte Upgrades für die Einheiten, die im Gebäude produziert werden, erforschen. Der Reactor ermöglicht dem Gebäude, zwei Einheiten gleichzeitig zu produzieren. Interessant ist hierbei, dass Addons zurückbleiben, wenn ein terranisches Gebäude abhebt. Die Addons können dann von anderen Produktionsgebäuden genutzt werden, wenn sie an das Addon andocken.

„Bio und Mech“

Grundsätzlich gibt es zwei verschiedene Arten Terran zu spielen: Entweder setzt man seinen Fokus auf biologische Einheiten in Kombination mit Medivacs oder wählt die mechanischen Einheiten des Terraners. Es gibt auch Builds, die beides in einem Hybrid Stil verbinden. Wichtig ist dabei, dass die beiden Einheiten Typen eigene Waffen- und Verteidigungs-Upgrades besitzen und in verschiedenen Produktionsgebäuden produziert werden. Bio Units werden in der Barracks produziert, ihre Angriffs- und Verteidigungs-Upgrades werden im Engeneering Bay entwickelt. Der Mech Spieler nutzt Factorys und Starports für seine Armee, während er seine Upgrades in der Armory erforscht. Die beiden Armee Typen besitzen also verschiedene Technologie Wege. Beides gleichzeitig zu machen ist sehr kostspielig und führt meistens zu einer schnellen Niederlage.
Die Bio Armee besteht aus Marines, Maraudern und später im Spiel auch Ghosts. Diese Einheiten werden in der Barracks produziert. Die Bio Armee wird von den fliegenden Medivacs, die im Starport produziert werden, unterstützt, denn diese haben die besondere Fähigkeit, Bio Units heilen zu können. Weiterhin können diese Einheiten einladen, um sie als Ablenkung an einen ungeschützten Fleck der gegnerischen Basis zu fliegen. Das wichtigste Upgrade für Marines und Marauder ist das Stimpack-Upgrade. Dieses wird in einem Tech Lab, das an eine Barracks angedockt ist, erforscht. Benutzt man Stim auf seiner Bio Armee, so erhöht sich die Feuerate und die Bewegungsgeschwindigkeit der Marines und Marauder gegen eine kleine Anzahl ihrer Lebenspunkte für einen kurzen Zeitraum immens. Das Stimpack macht die Bio Armee noch mobiler als sie ohnehin bereits ist und erhöht den verursachten Schaden erheblich.
Die Mech Armee besteht aus Tanks, Hellions, die zu Hellbats upgegradet werden können, Widow Mines und Thors, die allesamt aus der Factory produziert werden. Weiterhin gibt es mechanische Lufteinheiten, die im Starport produziert werden. Hier findet man Vikings, Medivacs, Banshees, Ravens, und Battle Cruiser. Meistens dreht sich bei einem Mech Spieler jedoch alles um Tanks, Hellions und Vikings. Die anderen Mech Units werden situationsabhängig bzw. vereinzelt eingesetzt. Die Mech Armee steht kompakt und defensiv und ist extrem immobil. Der Mech Spieler versucht eine möglichst große Armee aufzustellen, bevor er den Gegner mit einem geschlossenem und getimeten Angriff überrollt.
Die gängigste Mischform der beiden Einheitentypen ist eine Kombination aus Marines und Widow Mines und wird gegen Zerg eingesetzt. In einem Kampf ziehen sich die gestimten Marines zurück und versuchen die Zerg Armee über die eingebuddelten Minen zu locken. Schwierigkeit dabei ist, dass die Minen auch Schaden an den eigenen Units verwenden. Diese Unit kombination erfordert eine sehr gute Einheitenkontrolle.

Bild des Benutzers Honor

Honor

Um-die-Ecken-Denker, Über-den-Tellerand-Späher, Ideen-Umsetzer, Ideen-haber, Junkie der Herausforderung, Motivator, Nicht-an-Regeln-Halter, Peter Pan, Gründer von Bonjwa, ich werde König der Piraten!

22. Januar 2014 - 17:55
Bild des Benutzers Padierfind
Padierfind
Benutzer
Offline
10.08.2018 - 15:34
15.11.13
221

Mein Lieblingsformat :)

Tolles Video!

20. Februar 2014 - 10:46
Bild des Benutzers Zerrocool
Zerrocool
Benutzer
Offline
05.08.2014 - 17:15
08.02.14
18

Also an sich sind die videos echt geil. Es wäre cool wenn du noch eins machst wo du erklärst auf was es ankommt bei den rassen. Welchen ZB makro oder Micro lastig sind und wo man viel Multitasking an den tag legen muss.

Gesperrtes Thema