Basics 7 Steuerung und Hotkeys

Starcraft II Basics | Lektion 04: Steuerung und Hotkeys

Zum ersten mal in einer Partie - Wie steuere und navigiere ich?

07.04.14

Die Maustasten

Die beiden Maustasten dienen zum Auswählen und Bewegen von Einheiten. Mit der linken Maustaste lassen sich sowohl Gebäude, als auch Einheiten auswählen. Mit der rechten Maustaste lassen sich Einheiten bewegen und Sammelpunkte von Gebäuden, die Einheiten produzieren können, setzen. Produzierte Einheiten laufen immer direkt zum Sammelpunkt, nachdem sie aus dem Produktionsgebäude kommen. Neben einem einfachen Klick zur Auswahl einer Einheit lässt sich mit gedrückter linker Maustaste ein Rahmen aufziehen. Lässt man die Maustaste nun los, sind die Einheiten oder Gebäude, die sich in dem Rahmen befinden, ausgewählt. Mit einem Doppelklick auf eine Einheit oder ein Gebäude lassen sich alle Einheiten oder Gebäude des gleichen Typs innerhalb des aktuellen Kartenausschnittes selektieren. Weiterhin lässt sich die Auswahl mit Hilfe der SHIFT-Taste verändern. Hält man die SHIFT-Taste gedrückt, so kann man mit der linken Maustaste weitere Einheiten oder Gebäude zur aktuellen Auswahl hinzufügen oder abwählen. Mit der SHIFT-Taste lassen sich weiterhin Befehlsketten erstellen. Hält man diese gedrückt, lassen sich Befehle einer Einheit aneinander reihen. So lässt sich beispielsweise erreichen, dass eine Arbeiteinheit nach dem Errichten eines Gebäudes automatisch wieder das Ernten von Mineralien aufnimmt.

navigation

Fährt man mit dem Mauszeiger an die Bildschirmränder so lässt sich mit dem Maus-Scrolling über die Map navigieren. Wo man sich gerade befindet, sieht man links unten im Interface, auf der sogenannten Minimap. Weiterhin lässt sich der Kartenausschnitt durch einen gezielten Linksklick in die Minimap ändern. Befehle von Einheiten und Gebäuden, zum Beispiel ein Bewegungsbefehl, lassen sich ebenfalls über die Minimap verteilen.

hotkeys

Wählt man ein Gebäude oder eine Einheit aus, so werden einem im unteren rechten Teil des Ingame-Interfaces, in der Command Card, die Fähigkeiten der Auswahl angezeigt. Diese lassen sich auch mit einem Linksklick auswählen, jedoch sollte man sich von Anfang an angewöhnen, alle Befehle der Command Card mit der Tastatur über die Hotkeys zu bedienen. Die jeweiligen Tastenkürzel kann man dabei auf der Command Card ablesen. Neben den Kürzeln auf der Command Card sind die Hotkeys zum erstellen und verwalten von Steuerungsgruppen extrem wichtig. Mit Steuerungsgruppen lassen sich Auswahlen abspeichern, sodass man sie jederzeit von überall auf der Spielkarte abrufen kann. Damit aus einer aktuellen Auswahl eine Steuerungsgruppe erstellt wird, drückt man mit gehaltener STRG-Taste eine der Gruppen Kürzel 1-9 und 0. Die Auswahl lässt sich nach Abspeichern mit dem jeweiligen Gruppenkürzel aufrufen und kann jederzeit überschrieben werden. Man kann eine Auswahl auch einer vorhandenen Steuerungsgruppe hinzufügen. Dazu hält man mit der gewünschten Auswahl die SHIFT-Taste gedrückt und drückt den Kürzel der gewünschten Steuerungsgruppe.

Weitere wichtige Hotkeys vor Allem die TAB-Taste. Mit ihr lässt sich zwischen den verschiedenen Einheitentypen einer Auswahl wechseln, sodass man die Fähigkeiten der Typen kontrollieren kann, ohne die Einheitentypen in einer seperaten Steuerungsgruppe haben zu müssen. Welche Hotkeys es noch gibt und wie sie sich verändern lassen, welche Hotkeys umgelegt werden sollten und welche für Einsteiger TABU sind, zeigt Honor euch im Video.

Bild des Benutzers Honor

Honor

Um-die-Ecken-Denker, Über-den-Tellerand-Späher, Ideen-Umsetzer, Ideen-haber, Junkie der Herausforderung, Motivator, Nicht-an-Regeln-Halter, Peter Pan, Gründer von Bonjwa, ich werde König der Piraten!

8. April 2014 - 17:55
Bild des Benutzers Autofarer
Autofarer
Benutzer
Offline
08.03.2015 - 13:32
25.11.13
3

Super Tutorial weiter so!

Unglaublich das Julia Platin ist, ich bin positiv überrascht :D

9. April 2014 - 0:38
Bild des Benutzers Silent
Silent
Benutzer
Offline
01.12.2016 - 11:03
17.11.13
16

Sehr geiles Tutorial!

Ich arbeite gerade immer mit der F2 Taste da ich sicher gehen will das ich zu meinem Angriff immer alle Einheiten dabei haben. Is das falsch bzw was kann ich da anders machen? Und kannst du mir bitte mal sagen was der Vorteil bzw der Nachteil ist wenn ich bei mein Hit and Run als Terran nicht mir Attack-Move sodern mit dem Stop (nicht hold) arbeite? Move/Stop, Move/Stop. Wenn ich den Attack-Move mache ist es doch ein klick mehr und hat die gleiche Wirkung oder nicht?

Mach bitte weiter so!

12. April 2014 - 6:36
Bild des Benutzers MasterHeleon
MasterHeleon
Core
Offline
19.09.2014 - 05:17
30.03.14
7

Klasse Tutorial

Ich finde klasse, was du mit dieser Seite aufziehst!

Super erklärungen, sehr hilfreiche Tipps!

Mach weiter so und gib uns mehr!

13. April 2014 - 14:27
Bild des Benutzers Thiesomatix
Thiesomatix
Benutzer
Offline
28.04.2016 - 11:18
16.11.13
15

@Silent:

Das Ding an der F2-Taste ist, dass man halt immer alle Einheiten auswählt. DAs ist zum einen gut, weil man dann seine Armee zusammen stehen hat, zum anderen zieht man auch immer alle Einheiten ab, die an Xel´Naga Türmen stehen oder in deiner Basis, weil sie z.B. gegnerische Medivacs abfangen sollen. DAmit verlierst du als deine mühsam aufgebaute Kontrolle über die Kartesehr schnell.

Ich persönlich muss gestehen, dass ich die F2-Taste auch nutze. Allerdings habe ich mir die Funktion im Menü auf die circumflextaste(^) umgelegt. Die F1-4 Tasten benutzt man nämlich (eigentlich :D) für sogenannte Screenlocations. Mit denen kann man schnell von Basis zu Basis springen, ohne mit der Maus auf die Minimap zu klicken. Auch wenn das in den unteren Ligen nicht relevant ist, sollte man sich besser direkt angewöhnen, die F-Tasten dafür freizuhalten.

Der richtige, wenn auch schwerere Weg, seine Armee zusammenzuhalten, ist, die Hauptarmee, also die Einheiten, mit denen man kämpfen möchte, auf eine Steuerungsgruppe zu legen. Das bedeutet für Terrans, dass man die Units, die aus seinen Produktionsgebäuden kommen, zu einem Punkt hinlaufen lässt, und sie dann mit Strg+1(oder 2-9, je nachdem wo du deine Armeesteuerungsgruppe liegen haben willst) zu der Armeesteuerungsgruppe hinzufügt. Das hat zum einen den Vorteil, dass man sich nicht mit den Nachteilen der F2-Taste herumschlagen muss. Dazu kommt, dass man mit einem Doppelklick auf die 1 schnell zu seiner Hauptarmee hinspringen kann, und man so in kritischen Situationen immer an der richtigen Stelle mit der Kamera steht.

Zum Hit'n'run: Der Vorteil von Move/Attack ist, dass du gezielt Einheiten anzielen kannst. Wenn du zum Beipiel mit einer Marine Marauder Mischung von Zerglinen und Ultralisken wegrennst, kannst du mit Move/Attack immer die ultras rausfokussen. sonst werden halt die Linge weggeschossen. Ist aber, wie du schon gesagt hast, wesentlich microintensiver und dadurch natürlich schwerer und hat auf niedrigeren Niveaus nicht soo den großen Einfluss.

Hoffe ich konnte dir helfen ,

Thiesomatix

Gesperrtes Thema