Starcraft II HotS Build Order Guides | Dark Templar Expansion

Ihr wollt sichergehen, dass euer Gegner nicht zu gierig spielt? Unsichtbare Einheiten können euch in dem Falle helfen.

20.02.14

Anwendung

Der Dark Templar Expansion Build ermöglicht es einem, schnell viel Schaden beim Gegner anzurichten und gleichzeitig eine solide Economy durch eine schnelle zweite Base aufzubauen. Da man sowohl einen schnellen Tech, als auch eine schnelle zweite Base ins Spiel bringt, ist der Build besonders anfällig für frühe Angriffe oder All-Ins, deshalb ist es sehr wichtig die Umgebung der eigenen Basis nach versteckten Probes oder Proxy Pylons abzusuchen. Falls der Gegner keine Detection in seiner Mainbase hat, kann der DT sehr viel Schaden anrichten und euch einen großen Vorteil im Spiel verschaffen, in einigen Fällen auch direkt das Spiel beenden. Wenn der DT jedoch ohne allzu große Verluste abgehalten wurde, ist es sehr schwer, einen nachfolgenden 1-Base-Push abzuhalten. In jedem Fall ist es wichtig, selber einen verstecken Proxy Pylon bzw. eine versteckte Probe auf der Map zu haben, um bei der Fertigstellung des Dark Shrines mit einem DT so schnell wie möglich in die gegnerische Base gelangen zu können.

Follow-up

Falls der DT genug Schaden angerichtet hat, ist es möglich den Tech-Weg seiner Wahl zu gehen und einen soliden Weg ins Macro-Game einzuschlagen oder einen 2-Base All-In zu spielen. Es ist dennoch sehr wichtig den Gegner regelmäßig zu scouten und auf dessen Strategie zu reagieren. Falls der Gegner keine zweite Basis nimmt, geht es hauptsächlich darum, nicht am kommenden Push zu sterben, und es ist wichtig, sich defensiv aufzustellen. Falls der DT gut abgehalten wurde, sollte man sich ebenfalls auf einen kommenden Push einstellen und darf keineswegs sofort weiter techen, ohne die Pläne des Gegners zu kennen.

Besondere Situationen


Versus 1 Gate FE

Da der Gegner einen schnellen Nexus und einen Observer hat, ist die 1 Gate FE der direkte Konter zum eigenen Build. Man sollte versuchen durch Warpprisma DT- oder Immortal-Drops den Nachteil auszugleichen, dies ist jedoch gegen gute Gegner sehr schwierig.

Versus 2 Gate FE

Bei einer 2 Gate FE wird die Robo und der Nexus delayed, deshalb kann der DT Schaden machen, sofern der Gegner die Rampe nicht durch ein Forcefield blockiert. Falls der Weg in die Main durch ein Forcefield blockiert wird, sollte man versuchen, die 2. Base des Gegners so lange wie möglich zu verzögern.

Versus 3 Gate Pressure mit Robo

Es ist möglich, die Pressure vom Gegner zu halten und sogar Schaden zu verursachen. Das einzige Problem liegt darin, zu entscheiden, ob man den eigenen Nexus abbricht oder versucht ihn zu verteidigen. Mit dem DT kann man während der Gegner angreift, sehr gut Schaden machen und durch weitere DT's, die man in der eigenen Base reinwarpt, kann man auch den gegnerischen Push gut verteidigen.

Versus Stargate Builds

Jegliche Stargate Builds können verteidigt werden, außerdem kann man gut Damage beim Gegner machen oder sogar das Spiel direkt gewinnen, indem man das Stargate unpowered und keine weitere Detection auf dem Feld ist. Gegen Phönixe sollte man Blink erforschen, um bestmöglich zu verteidigen.

DT versus DT

Falls der Gegner keine Detection im Spiel hat, (z.B. bei einer 2 Gate Expo ohne Robo) gewinnt man das Spiel direkt. Ansonsten gewinnt derjenige, der mehr Schaden beim Gegner macht. Außerdem können jegliche Archon All-Ins verteidigt werden.

Unterschiede beider BO's

Parting’s Build Order

Der DT Build von Parting ist ein sehr gieriger Build. Man erwartet, dass der DT Schaden macht. Da man nur 2 Stalker und 2 Gates als Verteidigung hat, ist man auf die Nexuskanone angewiesen. Das bedeutet, wenn der Gegner rechtzeitig Detection hat und versucht durch einen All-In das Spiel schnell zu beenden, muss man wahrscheinlich den Nexus aufgeben oder man verliert das Spiel sofort. Wenn der Gegner jedoch keine Detection hat, kann man viel Schaden beim Gegner machen, wodurch man einen Vorteil im Makro-Game bekommt und auch All-Ins stark verzögern kann.


Dear’s Build Order

Der DT Build von Dear ist, im Gegensatz zu dem von Parting, sehr sicher. Man hat 3 Gates und eine Robo, dadurch kann man jeden Push aufhalten. Trotzdem kann man mit DT's noch Schaden in der gegnerischen Basis machen und sich so eine gute Position im Spiel erarbeiten.

Build Orders: 
Partings Build Order
0:45
9
Pylon
1:13
11
Chronoboost Nexus
1:37
13
Chronoboost Nexus
1:37
13
Gateway und scouten
2:10
15
2x Gas(2)
2:15
15
Chronoboost Nexus
2:30
16
Pylon
3:00
18
Cybernetics Core
3:00
18
Chronoboost Nexus
3:30
20
Gas jeweils +1 Probe
3:40
21
Chronoboost Nexus
3:40
21
Twilight Council
4:00
22
Mothership Core(Cancel, falls keine Aggression)
4:00
22
Warpgate Research
4:30
24
Stalker
4:40
24
Dark Shrine
4:40
24
Pylon
4:50
25
Chronoboost Warpgate Research
5:10
26
Gateway
5:10
26
Stalker
5:20
28
Chronoboost Nexus
5:50
30
Robotics Facility
6:15
30
Nexus
6:30
--
Dark Templar Warp-In
Dears Build Order
0:45
9
Pylon
1:13
11
Chronoboost Nexus
1:37
13
Chronoboost Nexus
1:37
13
Gateway und Scouting
2:10
15
2x Gas(2)
2:15
15
Chronoboost Nexus
2:30
16
Pylon
3:00
18
Cybernetics Core
3:00
18
Chronoboost Nexus
3:30
20
Gas jeweils +1 Probe
3:40
21
Chronoboost Nexus
3:40
21
Twilight Council
4:00
22
Mothership Core
4:05
24
Stalker
4:20
24
Warpgate Research
4:20
26
Pylon
4:50
28
Sentry
5:05
30
2x Gateway
5:20
30
Robotics Facility
5:50
32
Dark Shrine
--
--
Danach: Expansion und einen DT hereinwarpen
Bild des Benutzers Padierfind