Starcraft II HotS Build Order Guides | Protoss - 4 Gate Warp Prism Opening

Mit diesem Opening könnt ihr euren Gegner schwächen, um eine schnelle dritte Basis zu nehmen oder um ihn mit einem 2-Base-All-In zu überrennen.

23.07.14

Anwendung

Dieses aggressive PvZ Opening zielt darauf ab, viel Schaden in der Economoy des Gegners zu verursachen. Gleichzeitig hindert es den Zerg daran, mit seinen Einheiten anzugreifen, was eine relativ sichere 3. Basis, sowie einen schnellen Tech ermöglicht.
Zunächst sichert man sich durch eine normale Fast Forge Expansion eine schnelle zweite Basis. Dabei liegt es ganz im Ermessen des Spielers, ob es eine sichere oder gierige Variante der FFE sein soll.
Wichtig ist nur, viel zu scouten um nicht gegen frühe Pools oder andere Zerg All-Ins zu verlieren. Dannach folgt eine schnelle Robotics Facility, sowie 3 weitere Gateways.
Mit insgesamt 3 eingeladenen Sentrys beginnt nun der offensive Part dieser BO. Das WarP Prism fliegt in Richtung gegnerische Basis, man lädt die Sentrys aus, setzt Forcefields und warpt Einheiten rein. Dabei gibt es mehrere Möglichkeiten den Angriff auszuführen.

1. Forcefield auf die Rampe zur Mainbase

Ein einziges gut gesetztes Forcefield macht es den Zerg Einheiten unmöglich die Protoss Armee anzugriefen.

Diese Art den Angriff auszuführen ist wohl die effektivste und verbreitetste Variante. Die Rampe zur zweiten Basis wird durch ein gut gesetztes Forcefield geblockt, während Zealots oder Stalker die Ecoline auseinander nehmen und gewisse Techgebäude zerstören.
Wichtig ist es, die Rampe dauerhaft zu blocken, damit keine Einheiten des Gegners durchkommen und der Schaden maximiert wird.
Um dem ganzen die Krone aufzusetzen, gibt es weiterhin die Möglichkeit mit sehr wenigen Verlusten wieder in die eigene Basis zu gelangen. Entweder indem alle reingewarpten Einheiten unter dem Mothershipcore versammelt und durch einen Recall nach Hause befördert werden oder durch einen "Warp Prism-Lift" der alle Einheiten auf den Low Ground befördert und dazu führt, dass man ebenfalls ohne Verluste wieder abziehen kann.

Erwischt man den Zerg völlig unvorbereteit, und man bekommt das Force Field auf die Rampe des Gegners gesetzt, ohne dass sich Zerg Einheiten auf dem High Ground befinden, so kann man oftmals soviel Schaden, anrichten, dass der Zerg extrem geschwächt in das Mid Game gehen oder direkt aufgeben muss.

2. Forcefields in die Ecoline

Durch gute Focefields haben die Drones keine Chance auf ein Entkommen.

Bei dieser zweiten Angriffsweise geht es darum, das Warp Prism hinter oder in die Mineralline des Gegners zu stellen, Zealots reinzuwarpen und währenddessen den Fluchtweg für die Drones und die Queen miz Force Fields zu blockieren. Das Schwierige an der Sache ist es, dafür zu sorgen, dass die Zealots damit beginnen die Drones anzugreifen. Es kann vorkommen, dass sie sich zu sehr auf die Queen fokusieren und somit viel Zeit verlieren. Stattdessen sollten sie immer so viel Eco Schaden wie möglich verursachen, also die Drohnen fokussieren.
In seltenen Fällen ist es möglich auf diese Weise die ein oder andere Hatchery zu zerstören. Dies funktioniert jedoch nur, wenn der Gegner nur Linge als Verteidigung aufweist und die Forcefields alle gegnerischen Einheiten perfekt ablocken, damit mehrere Zealots ungestört die Hatchery angreifen können.

Bei beiden Varianten des Warp Prism Angriffs, solltet ihr es niemals übertreiben. Dies ist kein All-In und in den seltensten Fällen, werdet ihr es schaffen, das Spiel mit diesem Angriff direkt zu entscheiden. Oberste Priorität hat der Überleben eures Warp Prism und eurer Sentries. Die Zealots tauscht ihr gegen Drohnen, Queens und Zerglinge. Wenn euer Warp Prism von Queens fokussiert wird, positioniert es direkt um und sorgt immer dafür, dass eure Sentries direkt darunter stehen.

Follow Up

Dieser Build erfordert ein hohes Maß an Multi Tasking. Euer Angriff kann noch so gut sein, wenn ihr hinten nicht euer Macro voran treibt und eure Ressourcen unten haltet, dann kann der Zerg auch noch mithalten, wenn ihr Schaden gemacht habt.

Schon während des Angriffs sollte man sich für die Richtung, in die man das Spiel lenken möchte, entscheiden und sich auf das Follow Up vorbereiten.

Um den Sack mit einem Immortal All-In zumachen zu können, geht ihr auf insgesamt sieben Gates und produziert schon durchgängig Immortals, während ihr vorne mit eurem Warp Prism am Werke seid. Produziert durchgehend Probes, bis ihr genau 44 habt. Ihr habt also pro Bases 16 Probes auf den Minerals und sechs Probes im Gas.

Wenn ihr das 1er Attack und das 1er Armor Upgrade erforscht habt, greift ihr mit drei bis vier Immortals + Mass Sentries + Zealots und eurem Mothership Core an. Nutzt das Warp Prism, um kurz vor eurem Angriff den Watchtower zu clearen, sodass euer Gegner möglichst lange nicht weiß, was ihr vorhabt. Schlagt den mit voller Kraft ein und überrennt den Zerg. Geht dabei jedoch nicht zu unbedacht vor, sondern setzt eure Force Fields weise ein, um immer wieder Häppchen der Zerg Armee abzuschneiden, bzw. einzusperren.

Entscheidet ihr euch während eures Angriffs mit dem Warp Prism für die Macro Variante, geht ihr auf einen schnellen dritten Nexus und kauft euch mit dem Warp Prism soviel Zeit, wie es nur geht. Techt auf Kolosse, Blink und +2 Attack hoch oder entscheidet euch für eine Einheitenkomposition mit Immortals, Charge Zealots und Archons. In beiden Fällen geht es erst einmal darum zu überleben, bis ihr 66 Probes und zehn Gateways erreicht habt. Dann legt ihr den Schalter um und versucht den Zerg zu überrennen. Funktioniert der Angriff nicht, dann geht es erst in das richtige Macro Game, in dem es um mehr als vier Bases geht.

In jedem Fall erfordert dieses Opening ein gutes Micro und erfordert viel Multitasking.

Mit dem Follow Up seiner Wahl lässt sich das Spiel leicht weiterführen.

Replays: 
Build Orders: 
FFE
0:55
9
Pylon
2:40
17
Nexus
3:00
17
Forge
3:10
17
Pylon
3:27
18
Gateway
3:44
18
Canon
4 Gate Warrpprism
4:10
20
2x Gas(3)
4:35
23
Cybernetics Core
5:00
25
Zealot
5:30
30
Pylon
5:30
31
Warpgate Research
5:40
32
Sentry
5:55
37
Robotics Facility
6:17
42
Pylon
6:20
43
Sentry
6:40
46
3x Gateway
6:54
48
Sentry
7:00
49
Warpprism
7:15
50
+1 Attack Upgrade
7:30
62
2x Gas(3)
7:30
--
Probe Cut
7:50
--
Load in
Bild des Benutzers Padierfind