Blink Disruptor Macro

Eine sichere Variante, um sich im PvP einen dritten Nexus zu sichern und dabei eine der mächtigsten Unit Compositions überhaupt für das Matchup auf die Beine zu stellen.

Official Guide
de (Deutsch)
Protoss vs. Protoss
Macro
4

Ziel des Builds

  • 3x Nexus
  • 66x Probe
    • Minerals: 3x 16
    • Gas 3x 6
  • 6x Gateway
  • 2x Robotics Facility
  • Blink-Upgrade für Stalker
  • Durchgehend Attack-Upgrades in der Forge erforschen
  • Attack: Sobald der vierte Nexus gesetzt ist

Opening

Mit dem Blink Robo Opening wählen wir einen sehr sicheren Build, um uns einen zweiten Nexus zu sichern. Wir können sowohl auf alle 1 Base-Opener und All-Ins des gegnerischen Protoss reagieren und sie verteidigen, als auch jeden Push auf zwei Basen halten.

Wir eröffnen standardmäßig direkt mit zwei Gas und bauen den Mothership Core, Stalker und erforschen das Warpgate Upgrade, sobald der Cybernetics Core fertig ist. Beim Scouten in der gegnerischen Base möchten wir wie immer herausfinden, ob der Gegner ebenfalls mit zwei Gasgeysiren eröffnent, ob er seinen Tech vorzieht oder ob er einen schnellen Nexus spielt. Ab und zu kann es sein, dass ein Protoss gegen uns seinen Nexus vor oder direkt nach dem ersten Gateway setzt. In diesem Fall sollten wir aber keinen panischen 1 Base All-In versuchen. Unser Build funktioniert auch in dieser Situation hervorragend. Da wir wissen, dass unser Gegner lange Zeit nicht aggressiv werden kann, können wir Tech vorziehen und unseren dritten Nexus früher als geplant setzen.

Unseren zweiten Nexus setzen wir, sobald wir das Twilight Council in Auftrag gegeben haben. Hierfür machen wir auf 30 Supply einen Probe Cut. Wir hören also bewusst auf, Probes zu produzieren, um unseren Nexus und weitere Schritte vorziehen zu können. Das machen wir, damit wir gegen die Opener und All-Ins des Gegners im Early Game sicher sein können.

Die Robotics Facility nach dem Blink Research kommt genau rechtzeitig, damit wir die ersten Dark Templar des Gegners mit einem Observer empfangen können. Die Probe Production nehmen wir wieder auf, nachdem den zweiten Stalker in Auftrag gegeben haben. Den vierten Pylon sollten wir direkt an den Nexus setzen, damit wir Bodenangriffe mit dem Photon Overcharge unseres Mothership Cores verteidigen können.

Den ersten Observer schicken wir mit unseren Stalkern an die Rampe, um eventuelle Dark Templar zu begrüßen. Der zweite Observer wird rübergeschickt, damit wir herausfinden können, was unser Gegner plant. Der Opener ist beendet, sobald wir uns mit dem zweiten Nexus sicher fühlen und die Forge setzen.

Basic Build

In diesem Build möchten wir einen schnellen dritten Nexus nehmen. Sobald Blink fertig ist und wir das Gefühl haben, dass der Gegner keinen 2-Base-All-In spielen wird, nehmen wir die dritte Basis und gehen gleichzeitig vorne harassen. Wir bauen nur so viele Stalker, dass wir eine Bedrohung für den Gegner sind und er seine Base nicht ohne weitere Absicherung verlassen kann. Fortgeschrittene Spieler können versuchen, immer wieder eine gegnerische Einheit oder den dritten Nexus des Gegners zu snipen. Ansonsten setzt ihr die Stalker nur ein, um den Gegner möglichst lange in seiner Base zu halten und gebt hinten beim Macro Vollgas.

Sobald wir den Robotics Bay für unsere Disruptor in Auftrag gegeben haben, fangen wir an, unsere Mineral Lines mit jeweils mindestens einer Photon Cannon abzusichern. So können wir nicht von späten DTs oder Oracles überrascht werden. Sobald der Robotics Bay fertig ist, läuft unsere Disruptor-Produktion an. Wir setzen eine zusätzliche Robo, bauen weiter Stalker und sollten nicht mehr als 6-8 Disruptors bauen. Danach schwenken wir wieder auf Immortals um. Bei genau 66 Probes hören wir mit der Probe Produktion auf und bauen ein Warp Prism. Vor unserem Angriff setzen wir den vierten Nexus und sichern besonders diesen mit mehreren Cannons ab.

Den Mothership Core kann man gerne wie schon gegen Terran in der Base lassen. Viele Protossgegner schicken euch, sobald ihr die Basis verlasst, ein Warp Prism in die Main Base und zerstören so eure Techgebäude mit Zealots und DTs. Der Mothership Core ist in Kombination mit Photon Cannons und Pylons eine sehr mächtige Verteidigungswaffe.

Eure Armee vorne besteht aus vielen Stalkern, einigen Immortals und Disruptorn. Diese Armee hat sich bisher am stärksten im Standard-PvP erwiesen. Das einzig stärkere ist die Air Army der Protoss. Diese könnt ihr mit euren mobilen Stalkern jedoch umgehen und das Spiel beenden, bevor der Gegner die kritische Masse an Lufteinheiten erreicht hat. Die Blink-Stalker-Disruptor-Armee ist sehr micro intensiv und erfordert viel Übung. Besonders die richtige Kontrolle der Disruptor wird euch einiges an Arbeit abverlangen. Jedoch sorgen diese besonders in unteren Ligen immer wieder für Glücksmomente.

Follow-Up

Geht das Spiel nach unserem ersten ernstgemeinten Angriff weiter, stehen folgende Ziele auf unserem Plan:

  • Immer drei Bases am Laufen halten
  • Wir gehen hoch auf 10 Gateways
  • Das Templar Archive für Archons
  • Immer weitere Upgrades aus der Forge
  • Falls es uns sehr gut geht, bauen wir Stargates für einen Air Switch

Build Orders

0:18
14
1. Pylon
0:37
16
1. Gateway
0:48
17
2x Gas (6 Probes)
1:02
18
2. Pylon
@Gateway fertig
-
Cybernetics Core
@Cybernetics Core fertig
-
Mothership Core
@Cybernetics Core fertig
-
1. Stalker
@Cybernetics Core fertig
-
Warpgate-Upgrade erforschen
@Cybernetics Core fertig
-
3. Pylon
@100 Gas
-
Twilight Council
-
30
Probe Cut beginnen
@400 Minerals
-
2. Nexus
@Twilight Council fertig
-
Blink-Upgrade erforschen
@200 Minerals
-
Robotics Facility
@125 Minerals
-
2. Stalker
@2. Stalker in Produktion
-
Probe Production wieder aufnehmen
3:30
34
4. Pylon - Am Nexus
@2. Stalker fertig
-
2x Gateway (Wir haben nun 3)
@Robotics Facility fertig
-
Produktion starten: 2x Observer und dann Immortals
@Nexus fertig
-
Durchgängig Pylons produzieren, bevor wir das Supply Cap erreichen
@Wenn wir sicher sind
-
1x Forge
@Forge fertig
-
Durchgängig +Attack-Upgrades erforschen
@Blink fertig
-
3. Nexus + Blink Stalker Harass
@3. Nexus in Produktion
-
Gas am 2. Nexus nehmen + Robotics Bay + Wir fangen an, unsere Mineral Lines mit Photon Cannons abzusichern
@3. Nexus fertig
-
Beide Gasgeysire nehmen
@Robotics Bay fertig
-
Disruptor Produktion starten + 2. Robo + 3x Gateway (Wir haben nun 6)
@66 Probes
-
Keine Probes mehr produzieren
@66 Probes
-
1x Warp Prism
9:00 - 10:00
-
4. Nexus
@4. Nexus in Auftrag gegeben
-
Angriff starten