MC's Proxy Oracle + Offensive Pylons All-In

Community Guide
de (Deutsch)
Protoss vs. Terran
All-In
2

Ziel des Builds

Dieser All-In stammt aus der Ladder des koreanischen Protoss MC, ich habe lediglich die BO herausgeschrieben und diesen Guide erstellt! Die Build funktioniert bei ihm sehr gut und auch ich erziele auf Diamant-Level Erfolge damit (siehe Replay).

Das Ziel ist, wie man es von MC kennt, den Gegner schnell und eiskalt zu besiegen. Dieser Build ist kein Kompromiss, er ist zu 100% ein All-In. Mit frühen Adepten, offensiven Pylons und Proxy Oracles, optional danach auch einem Void Ray packen wir die nun erweiterte HotS-Protoss-Trickkiste wieder aus. Dafür genügt uns eine voll saturierte Basis (16 @Mins, 6 @Gas).

Beschreibung

Die genaue BO ist natürlich unten aufgeführt, hier erkläre ich, worauf man achten sollte und wie man die gebauten Units am besten einsetzt.

Ein Probe Scout ist auf 2-Spieler-Maps optional (lediglich Schutz vor gegnerischen Proxies), auf 4-Spieler-Maps ist es wichtig, nach dem Bau des Gateways schnell die Spawning-Position des Gegners zu scouten. Nachdem unser Cybernetics Core fertig ist, wollen wir nun so schnell wie möglich unseren MSC und den ersten Adepten bauen und Warpgate Tech erforschen, sobald wir die 150 Gas haben folgt das Proxy Stargate mit Gateway. Dies ermöglicht uns später schnellere Warp-Ins.

Der Chrono-Boost des Nexus sollte auf den ersten Adept, danach auf das Warpgate Research und danach auf das Oracle gesetzt werden (trotzdem die Adept-Produktion aufrecht erhalten!), so können wir Scouts denien und unseren Angriff schneller ins Spiel bringen.

Nachdem das Stargate und das Gateway in unmittelbarer Nähe der gegnerischen Basis gesetzt wurde (wir containen den Gegner ja ohnehin), bauen wir nun an das untere Ende der Rampe zwei bis drei Proxy Pylons, die fertig werden wenn der MSC ankommt. Damit räumen wir die Rampe frei und attackieren mit Adepts, dem MSC und dem Oracle. Je nach Situation kann dieses in die gegnerische Mineral Line geschickt werden oder einfach mit gegen die gegnerischen Marines kämpfen. In der Regel läuft beides auf das selbe hinaus.

Wenn wir es uns leisten können, setzen wir in der Main Base das insgesamt dritte und vierte Gateway und besiegen den Gegner mit 4 Gate Adept und der Stargate-Unit des Vertrauens. Je nach Situation und persönlichen Vorlieben kann entweder ein zweites Oracle oder ein Void Ray gebaut werden.

Auch wenn es leicht klingt, erfordert die genaue Ausführung dieses Builds einiges an Übung, da das Micro an der Front extrem wichtig ist. Der MSC und die Air Units sollten gut beschützt werden, und bis alle Timings sitzen dauert es einige Games. Dieser All-In macht extrem viel Spaß und ist zudem überaus stark. Vermutlich werdet ihr Rage von den Terranern abbekommen. Sagt ihnen, sie sollen gefälligst besser scouten ;-)

Build Orders

MC's Proxy Oracle + Offensive Pylon All-in
14
Pylon
16
Gate (auf 4-Spieler-Maps: Scout)
17
Gas x2 (je 3 Worker)
18
Pylon
@Gate
Cybernetics Core
vor Cybernetics Core
Proxy Pylon
@Core
Adept, direkt angreifen
@Core
Mothership Core, direkt angreifen
@Core
Warpgate Tech
@150 Gas
27
Proxy Stargate
@150 Mins
27
Proxy Gate, Probe zur gegner. Rampe
27
Adept
@Probe an der Rampe
Offensive Pylons an der Rampe
@Stargate
Oracle
@300 Mins
Gate x2
@Oracle
Oracle / Void Ray

Replays

AnhangGröße
mc_build.sc2replay45.78 KB