Twilight All-In

Community Guide
de (Deutsch)
Protoss vs. Zerg
All-In
3

Ziel des Builds

  • 2x Nexus
  • 44x Probe
    • Minerals: 2x 16
    • Gas: 2x 6
  • 8x Gateway
  • 1x Dark Shrine
  • + Adept-Upgrade (Twilight Council)
  • + Blink-Upgrade (Twilight Council)
  • + 2 Attack-Upgrade
  • Angriff: @100% +2 Attack-Upgrade und Blink-Upgrade

Einleitung

Der Twilight All-In war schon in Heart of the Swarm ein häufig auf der Ladder anzutreffender Build. Die Idee dahinter ist einfach: Den Zerg mithilfe von Dark Templar aus dem Konzept bringen, so viel Schaden wie möglich anrichten und danach mit einer großen Blink Stalker Army den Gegner endgültig bezwingen.

Mit Legacy of the Void wurde mit dem Adept ein zugehöriges Upgrade in der Twilight Council hinzugefügt. In meiner Variante des Twilight All-Ins werden wir dieses Upgrade zusätzlich zum ohnehin schon üblichen Blink-Upgrade erforschen.

Anders als in der Heart of the Swarm Version des Builds werden wir also nicht bloß mit einer Mass Blink Stalker Army angreifen, sondern mit einer Mischung aus Adepts und Stalkern.

Der angenehme Nebeneffekt des Ganzen (besonders wenn euer Micro nicht auf Grandmaster-Niveau ist): Die Adepts fungieren als eine Art Tank in eurer Composition. Während in der Mass Blink Stalker Army praktisch jeder Blink sitzen muss, damit ihr kosteneffiziente Trades bekommt, habt ihr mit dieser Composition ein wenig mehr Platz für Micro-Fehler.

Opening

Das Opening ist ein 1 Gate Fast Expand. In Heart of the Swarm war es üblich mit einem Forge Fast Expand zu eröffnen, wenn man einen Twilight All-In gespielt hat. Allerdings gibt es in Legacy of the Void kaum noch positiv Argumente für den Forge Fast Expand (euer Tech ist delayed, ein Adept erledigt den Job einer Photon Cannon im early game genau so gut und ist noch dazu beweglich).

Die beiden wahren Alternativen zu dem Opening, dass ich hier aufgeführt habe, wären Nexus first into Gateway, oder eine besonders sichere 1 Gateway Fast Expansion, bei der man den Nexus erst nach dem Cybernetics Core bei 23 Supply setzt. Ich persönlich bevorzuge den 1 Gate Fast Expand, den ihr auch unten in der Build Order vordinden könnt, da man in der Eco kaum hinter den Zerg zurückfällt und der Tech trotzdem relativ schnell zur Verfügung steht.

Wenn wir unser 1. Gateway bei 16 Supply gesetzt haben, senden wir die Probe, die das Gateway gesetzt hat, zum scouten. Wir identifizieren das Opening vom Zerg und verstecken unsere Probe danach auf der Map. Sie soll den Proxy Pylon setzen, der unseren DTs einen schnellen Zugang zur gegnerischen Basis ermöglicht.

Basic Build

Da wir unseren Angriff mit +2 Attack beginnen wollen, müssen wir die Forge bereits vor dem 2. und 3. Gateway setzen, da ansonsten das Timing mit Blink nicht mehr passt. Vergesst nicht den Chronoboost auf eure Upgrades zu legen, je schneller sie fertig sind, desto stärker wird euer Angriff.

Das positionieren des Dark Shrines ist eine Wissenschaft für sich und trotzdem wird es euch wohl auch nach 2 Jahren Übung noch passieren, dass ein Zerg ihn scoutet. Ihr könnt nur versuchen die Wahrscheinlichkeit dafür so gering wie möglich zu halten. Dazu habt ihr zwei Optionen. 1. Ihr könnt den Dark Shrine proxien. Davon bin ich gegen Zerg persönlich kein Freund, da ihr niemals wissen könnt wo der Zerg gerade seine Overlords auf der Map herumschickt. 2. Ihr platziert den Dark Shrine in eurer Base. Meiner Meinung nach die bessere Variante, denn ihr habt mit Stalkern und Photon Overcharge die Möglichkeit Overlord Scouts zu verhindern. Macht euch also Gedanken wo der Zerg am wahrscheinlichsten mit seinen Overlords in eure Base fliegen wird und stellt dort 1-2 Stalker plus Pylons auf. Der Dark Shrine selbst sollte dann natürlich in der Mitte eurer Anti-Scout Vorkehrungen stehen.

Haben eure DTs ihre Aufgabe erledigt geht es in die nächste Phase des Builds. +2 und Blink sind so gut wie durch und gerade werden eure zusätzlichen 5 Gateways fertig. Jetzt heißt es nur noch Adepts und Stalker produzieren! Das Adept-Stalker Verhältnis hängt von euren persönlichen Vorzügen und der Composition eures Gegner ab. In den meisten Fällen wird der Zerg mit Roach-Ravager-Hydra euren Angriff verteidigen. In diesem Fall solltet ihr eher mehr Stalker als Adepts warpen. Versucht der Zerg euren Angriff mit Zerglingen, oder gar mit Mass Hydras zu halten, sind mehr Adepts nicht unangebracht.

Außerdem besteht für euch die Möglichkeit aus DTs Archons zu morphen. Ich morphe immer 2 Archons bevor ich meinen Angriff starte.

Build Orders

Twilight All-In
-
14
Pylon
-
16
Gateway + Probe Scout
-
17
1. Assimilator
-
19
Nexus
-
20
Cybernetics Core
-
20
Pylon
-
20
2. Assimilator
-
23
Adept
-
25
Warpgate Research
-
26
Twilight Council
@Nexus fertig
-
3. Assimilator
@Nexus fertig
-
Durchgehend Pylons bauen, vor Supply Block
-
31
Forge
-
31
Mothership Core
@Twilight Council 100%
-
Dark Shrine
-
-
Stalker
@Forge 100%
-
+1 Attack und Adept-Upgrade
-
-
2x Gateway
@Dark Shrine 100%
-
3 DTs (1 DT pro Hatchery)
@Adept-Upgrade und +1 Attack 100%
-
Blink-Upgrade und +2 Attack
-
-
5x Gateway
@Blink-Upgrade und +2 Attack 100%
-
Angriff

Replays

AnhangGröße
twilight_all-in.sc2replay45.92 KB
20. November 2015 - 11:29
Shàwen
Benutzer
Offline
29.08.2018 - 20:30
01.07.14

Huhu Aypee,

danke für den schönen Build :). Ich habe eine Frage: du gibst den Build ja als relativ einfach an (2 Sterne), aber was denkst du in welcher Liga man den Spielen kann (also welchen Skill man selber braucht), da er ja dennoch ein wenig Microintensiv ist. Ist er auch für relative Anfänger zu empfehlen oder sollten die Macro-Mechanics schon mehr oder weniger einwandfrei sitzen?

Liebe Grüße,

Shàwen

20. November 2015 - 13:43
srtom
Benutzer
Offline
20.11.2015 - 14:31
04.06.15

Moinsen,

der Build hört sich spaßig an. Ohne ihn gespielt zu haben, habe ich aber ne Frage: Verliert dieser Build nicht hart gegen Lurker? Beim Lurkerbuild geht der Zerg doch relativ schnell auf Lairtech und hat somit Overseer gegen die DTs und eine Stalker Adept Composition ohne Observer gegen Lurker ist auch nicht das gelbe vom Ei. Ich habe das Gefühl, dass momentan viel Lurker gespielt wird.

Werde den Build trotzdem mal ausprobieren.

Gruß

20. November 2015 - 14:07
Aypee
Benutzer
Offline
25.06.2016 - 20:03
09.06.15

Hi Shawen!

Ich denke der Build ist besonders gut für Anfänger geeignet, bei denen das Blink Micro noch nicht 100 %ig sitzt, da die Adepts als Buffer für die Stalker dienen. Je besser das Micro des jeweiligen Spielers ist, desto weniger Adepts würde ich in seiner Composition empfehlen.

Der für Anfänger schwierigste Part dürfte es sein die Dark Templar zu microen während man weiter macroed. Ich denke allerdings, dass es in den unteren Ligen schon reicht die DTs in die Mineral Lines des Gegners zu schicken und sich dann wieder auf sein Macro zu konzentrieren. Die DTs werden dann wohl nicht mit perfekter Effizienz Drones killen, aber die DTs erledigen trotzdem ihre Aufgabe, sie lenken den Zerg ab, während du deinen Follow-Up attack vorbereitest.

Bei der Sterne-Bewertung habe ich zwischen 2 und 3 Sternen geschwankt, wie gesagt, ich denke das hängt davon ab wie schwer man es sich selbst macht seine DTs zu microen. Für Spieler, die in Top-Silber, oder Gold spielen, sollte der Build meiner Meinung nach schon machbar sein.

20. November 2015 - 14:28
Aypee
Benutzer
Offline
25.06.2016 - 20:03
09.06.15

Hey srtom!

DTs sind immer eine Art gamble. Als schmutziger Protoss habe ich Erfahrungen mit DTs gemacht und kann dir sagen, ein Oversser auf der Map ist kein automatischer Build Order loss für den Protoss, der DTs spielt. Es erfordert einiges an Übersicht vom Zerg mit 3 DTs, die auf seinen Hatcherys verteilt sind umzugehen. Er muss sich auf jeden Fall damit beschäftigen und damit haben die DTs ihre Aufgabe schon erfüllt.

Generell wird es für einen Zerg schwierig auf Lurker zu rushen, da der Lurker Den eine sehr lange Morphzeit hat. Der Zerg wird sich zuvor mit Roch-Ravager absichern, die DTs sollten den Zerg zusätzlich ein wenig verlangsamen. Der Zerg sollte also tot sein bevor er Lurker auf der Map hat.

22. November 2015 - 21:54
Prime
Benutzer
Offline
05.05.2020 - 15:01
02.01.14

Einer meiner Lieblingsbuilds in Hots! Hab ihn jetzt auch nochmal ausprobiert und musste leider feststellen, dass er leider nicht mehr funktioniert. Hab 5-6 games mit dem build gespielt und alle ziemlich deutlich verloren (dia-league). Spielst du den Build aktuell Aypee? Falls ja wie läufts bei dir damit? Vllt mach ich ja was falsch^^

23. November 2015 - 13:19
Shàwen
Benutzer
Offline
29.08.2018 - 20:30
01.07.14

Huhu Aypee,

danke für deine Antwort, vieleicht kannst du diesen Punkt auch noch in die Beschreibung des Builds mit aufnehmen, mehr Adepten bei weniger Microskill und ggf. DTs nur in die Mineralline schicken. Ist sicher hilfreich für alle, wenn das noch im Main Text steht :).

Liebe Grüße,

Shàwen

23. November 2015 - 23:00
Aypee
Benutzer
Offline
25.06.2016 - 20:03
09.06.15

Hey Prime,

Ja, ich spiele diesen Build immer mal wieder gegen Zerg (auch auf Dia-Niveau). Es stellt sich natürlich die Frage, wie du verlierst. Vielleicht würde es dir ja helfen den Build noch anzupassen. Ich habe auch überlegt, ob sich vllt eine Robo lohnen würde, oder ein Nexus First into double Gate Adept, um den Zerg noch weiter zu verlangsamen.

Dein Feedback würde mich da wirklich sehr interessieren, denn mir kommt es meistens so vor, wenn ich den Build spiele, als ob ich den Zerg vollkommen Off-Guard erwische. Vielleicht hast du recht und der Build baut zu sehr auf diesem Überraschungsmoment.

25. November 2015 - 15:35
Prime
Benutzer
Offline
05.05.2020 - 15:01
02.01.14

Hey,

ich hab das ganze mal auf einen 3 base all in ausgebaut :D Also hab bis jetzt nur 1 game gemacht, aber es hat wunderbar funktioniert! Hab Nexus first gespielt und dann aus 2 gates 4 adepten raus gechronoboostet. Allerdings war der zerg darauf ganz gut vorbereitet. Jedenfalls haben meine 4 adepten überlebt und die hab ich dann mit dem warpprism losgeschickt und konnte dann einige dronen rausnehmen und hab währenddessen auf dt's getecht und immortals produziert und später irgendwann die dritte genommen. Hier kann man doch bestimmt irgendwie Replays einfügen oder? :D

28. November 2015 - 4:58
Aypee
Benutzer
Offline
25.06.2016 - 20:03
09.06.15

Das klingt sehr interessant, wenn du das Replay irgendwo hochlädst und mir den Downloadlink zur Verfügung stellst, werde ich mir das gerne mal ansehen.

28. November 2015 - 20:32
Prime
Benutzer
Offline
05.05.2020 - 15:01
02.01.14
Gesperrtes Thema