Reaper/Hellion into Banshee Aggression into Macro Game

Community Guide
de (Deutsch)
Terran vs. Terran
Aggressive
4

Ziel des Builds

  • 3 Base
    • 66 SCV’s
    • Minerals: 3x16
    • Gas: 3x6
  • 7x Rax (1x Techlab, 6x Reactor)
  • 2x Factory (2x Techlabs)
  • 1x Starport (1x Reactor)
  • 2/1 Bio Upgrades und +1 Vehicel Upgrade
  • Stim/Combatshields für Bio

  • Den Gegner in der frühen Phase des Spiels unter Druck setzen, um sich einen Ökonomischen Vorteil zu erarbeiten.

Opening

Das Reaper Hellion Opening ist ein aggressiver Gas first Build, da wir das erste Gas vor der ersten Barracke nehmen, um den Gegner schon in der frühen Aufbauphase unter Druck zu setzten.

Ein SCV Scout ist bei einer Zweispieler-Karte nicht erforderlich, da wir durch die schnellen Hellions jegliche Proxy Barracks oder Mass Reaper Angriffe kontern. Der erste Reaper sollte dafür genutzt werden, so viele Informationen über das Opening des Gegners herauszufinden wie möglich. Solltet ihr auf mehr als einen Reaper treffen, bleibt ersteinmal defensiv und nutz den High Ground Vortteil bei eurer Basis bis die Hellions draußen sind.
Wichtig ist nur das man den Reaper nicht verliert, da das Follow-Up mit Reaper Nummer 2 und den beiden Hellions sonst wesentlich schwächer ist.
Sollte der Gegner ein schnelles Command Center oder ein Marine-Opening spielen, kann man mit unserem Hitsquad und der KD8 Charge des Reaper's, den Gegenspieler sehr stark unter Druck setzen.

Während wir den Terran an der Front beschäftigen und im Hintergrund unsere Economy weiter aufbauen, versuchen wir jetzt mit unserer Banshee in die Mineralline des Gegners zu gelangen und maximalen Schaden zu verursachen. Hierfür wird ein hohes Maß an Multitasking gebraucht, welches ihr in jedem Spiel verbessern könnt. Jedoch sollte die höchste Priorität immer auf dem Macro (dem eigenen Basenaufbau) liegen.

Midgame

Nun ist der Aggressive Teil des Build’s abgeschlossen, wir sollten in der Economy nun am besten vorne order gleich sein. Daher versuchen wir erst einmal defensiv zu stehen und einen möglichen Counterattack des Gegners abzuschmettern um mit einen schnellem 3. Command Center einen Vorteil im Macro Game zu bekommen.
Deshalb bauen wir nach der Banshee einen defensiven Raven, welchen wir später mit den Autoturrets als Harassment-Tool wiederverwerten können. Außerdem bauen wir einen Cyclon, um in Verbindung mit dem Raven, keinen Schaden gegen eine Banshee oder ein Medivac Drop nehmen zu können. Damit ist das Opening beendet.

Wie schon gesagt wollen wir im Midgame defensive stehen und uns durch ein schnelles 3. Command Center einen Vorteil in der Economy holen. Dafür kann sollte man jeweils ein Tank in die Mainbase und die Naturel stellen, sowie unseres Cyclon/Raven Hitsquad an eine Basis als Dropdefence und die anderen Seiten mit Marines sichern. Genauso wichtig wie die Dropdefence, ist die Sicht auf der Karte, damit man nie unvorbereitet getroffen wird. Dafür verteilen wir unsere Marines an die wahrscheinliche 3. und 4. Basis des Gegners sowie an den Watchtowern und auf den direkten Weg zu unserer Basis.

Sobald man seine 3. Basis gesichert hat und eine starke Marine/Medivac/Tank Armee mit 2/1 Bio und 1/0 Vehicel Upgrades besitzt, sichert man seine Basis mit Raketentürme ab, damit man seine Marines abziehen kann und begiebt sich auf die Karte, in Richtung der 3. Gegnerischen Basis. Sobald die Buildorder beendet ist sollte man versuchen, konstant neue Basen zu sichern und weitere Baracken zu errrichten.
Noch ein paar Worte zum Mikro in einem Marine/Tank vs Marine/Tank engagement. Durch die neue Option, gesiegte Tanks in Medivacs einzuladen, wird ein längerer Contain bzw. das halten einer Position schwieriger, da der Angreifer an den Flaken seine Tanks dropen kann und so meist nur 3/4 der verteidigenden Tanks schaden machen können. Als Verteidiger sollte man also immer wissen wo sich die gegnerische Armee aufhält, sodass man nicht von den Seiten überrannt wird. Ein gutes defensives Tool dafür sind Sensor Tower. Als Angreifer wiederum, sollte man auf den richtigen Angriffswinkel achten und seine Tanks so positionieren das diese nicht sofort zerstört werden und seine Bio als Buffer nutzen.

Follow-Up

Geht das Spiel nach unserem ersten ernstgemeinten Angriff weiter, stehen folge Ziele auf dem Plan:

  • Die Mobilität seiner Bio/Tank Armee ausnutzen um den Gegner unvorbereitet zu treffen und durch bessere Upgrades positiv zu traden
  • Falls nötig eine 3. Factory bauen um die Tankanzahl konstant hoch zu halten
  • Immer weiter Expandieren
  • Weitere Upgrades für Bio und für Tanks entwickeln
  • Sobald man eine Bank von 2000 Vespingas gesammelt hat, kann man eine Air-Transition einleiten.

Build Orders

Reaper/Hellion into Banshee Aggression into Macro Game
0:19
14
1. Supplydepot
0:30
15
1. Gas (3 SCV's)
0:45
16
1. Barracks
0:57
17
2. Gas (3 SCV's)
@Barracks fertig
-
Factory + Reaper + Orbital Command
1:51
21
2. Supplydepot
@ Reaper fertig
23
2. Reaper
@Factory fertig
-
Starport + Hellion (2)
2:30
26
3. Supplydepot
@2. Reaper fertig
27
Barracks Techlab
@Starport fertig
31
Swap Starport mit Barracks + Cloak +Banshee + Barracks Reactor
SCV's Cut beginnen
@400 Mineralien
35
Command Center
SCV's Cut endet
3:33
36
4.Supplydepot
3:40
37
Factory Techlab
3:55
41
Raven + Cyclone + Marines + Barracks(2)
@Raven fertig
52
Starport Swap mit Barracks + Starport Reactor + Stim
Midgame
@Cyclon fertig
52
Tankproduktion
@Starport Reactor fertig
66
Starport Swap mit Barracks + Starport Reactor + 3. Gas (3 SCV's) + Ebay (+1 Bio Attack)
6:00
76
3. Command Center + 4. Gas (3 SCV's)
@Starport fertig
80
Medivacproduktion
7:00
100
Barracks(2) + Combatshield
@50% +1 Bio Attack
110
Armory + Ebay
8:00
130
2. Factory mit Techlab für Tankproduktion
Bild des Benutzers Thor

Thor

Master-Terran, Esports Enthusiast, Organisator bei Leipzigesports.de, Wirtschaftsinformatikstudent, Leipzig

10. Dezember 2015 - 20:49
Bild des Benutzers Shàwen
Shàwen
Benutzer
Offline
29.08.2018 - 20:30
01.07.14
908

Huhu,

dake dir für den guide, da steckt eine Menge Arbeit drin :). Schade, dass ich wirklich der untalentierteste Terraner der Welt bin, sont würde ich den glatt mal tesetn :). Ich habe noch klitzekleine Rechtschreibfehlerchen gefunden, es wäre prima, wenn du das noch korrigieren könntest :) (z.B. steht irgendwoe ausnutzem, statt asunutzen :)).

Liebe Grüße,

Shàwen

10. Dezember 2015 - 21:50
Bild des Benutzers Thor
Thor
Benutzer
Offline
14.11.2017 - 15:55
18.09.14
18

Danke, solltest du noch etwas finden, sag mir bescheid :)

3. Januar 2016 - 10:07
Bild des Benutzers Zweileiter
Zweileiter
Benutzer
Offline
18.01.2017 - 11:23
28.01.15
55
Hi, versuch mich grad an dem build, auch wenn das für mein Niveau noch etwas anspruchsvolle ist, hilft aber Multitasking zu trainieren. Ich wüsste allerdings noch gerne: Kann ich den Build auch in anderenMatchups anwenden? Und vielleicht könntest du noch 2.+3. Orbital ergänzen oder nimmt man das direkt bei 100% CC? Sowie der Hinweis für konstant Depot bauen und wann rax6./7. Kommen. Ps Danke für die Arbeit sowas zu verfassen!
8. Februar 2016 - 18:10
Bild des Benutzers Thor
Thor
Benutzer
Offline
14.11.2017 - 15:55
18.09.14
18

Hey,

danke das er dir gefällt. Zu den Fragen:

Nein man kann den Build nur gegen Terran spielen, da die anderen rassen mit dieser Art von Units sehr leicht umgehen können. (Queens/Adepts/Pylons)

Die Orbitals nimmt man immer sofort nachdem das CC fertig ist.

Konstant Depots bauen bzw. ab 2 Base baust du 2 Depots konstant.

Rax 6/7 kommt nach der 3. Basis. steht auch in der Buildoder drin.

Gesperrtes Thema