Tank Marine Push

Official Guide
de (Deutsch)
Terran vs. Zerg
Macro
3

Ziel des Builds

  • 3x Command Center
  • 38x SCV into 3 Base Eco
  • Minerals: 2x 16
  • Gas: 2x 3 (nur erste Base) into 4 Gas
  • 1x Barracks
  • 1x Factory
  • 1x Starport
  • Angriff mit Tank-Drop und Marines mit dem ersten Medivac

Opening

Zu Beginn des Spiels ist unser Ziel, den Gegner mit einem frühen Reaper gründlich zu scouten und währenddessen selbst zu expandieren. Der Reaper soll zunächst feststellen, ob der Gegner eine zweite Basis errichtet hat oder weiterhin auf nur einer Basis unterwegs ist.
Danach ist es wichtig zu erfahren, ob der Spawning Pool des Gegners bereits abgeschlossen und ob ein Assimilator gebaut wurde.

Sollte der Zerg noch keine zweite Basis errichtet haben, deutet dies stark auf einen 1 Base-All-In hin. Das zwingt uns umgehend zu reagieren. Dazu errichten wir 1 bis 2 Bunker an der Rampe unserer Main-Basis und vervollständigen die Mauer mit einem weiteren Supply Depot. Außerdem brechen wir unser zweites Command Center ab und stoppen die SCV-Produktion temporär, um mehr Mineralien für die Verteidigung zur Verfügung zu haben.

Basic Build

Nach dem erfolgreichen überstehen des Early-Games, konzentrieren wir uns weiter darauf den eigentlichen Angriff vorzubereiten und expandieren ein weiteres Mal, um den Wechsel in die Late-Game-Phase des Spiels vorzubereiten.

Der Marine/Tank-Push ist nicht darauf ausgelegt, den Gegner direkt zu besiegen. Er dient lediglich dazu, den Gegner stark unter Druck zu setzen und uns als Angreifer in eine kontrollierende Position zu versetzen. Um dies zu erreichen, greifen wir die dritte Basis des Zergs direkt an und verwenden unser Medivac um uns mit dem Tank immer weiter noch vorne zu arbeiten.

Ebenso müssen wir darauf aufpassen, unsere Marines breit aufzustellen, damit es für den Zerg schwerer wird uns, mit guten Baneling-Treffern dem gar aus zu machen.
Das Gleiche gilt auch gegen Zergs, die auf eine eher Roach basierte Armee setzen. Hier ist es besonders wichtig, schnell zu reagieren, um Corrosive Bile-Schüssen ausweichen zu können.

Die nachfolgenden Einheiten können direkt im Anschluss verwendet werden, um den Zerg noch aggressiver unter Druck zu stellen, in dem wir ihn droppen oder mit einem weiteren Trupp unsere Haupt-Armee unterstützen.

Follow-Up

Schon während des Angriffs ist es an uns zu entscheiden, welche Tech-Richtung wir im weiteren Spiel einschlagen.

Diese Entscheidung sollte aufgrund der persönlichen Präferenz des jeweiligen Spielstils erfolgen. Grundsätzlich gibt es dabei zu beachten:

  • Bio: Eine Bio-Armee erfordert sehr viel Multitasking und eine gute Einheiten-Kontrolle. Sie baut darauf, den Gegner durch multiple Angriffe, Drops und sehr gutem Mikro zu überfordern. Zusätzlich lässt sie sich mit Tanks, Widow Mines oder Liberators kombinieren, um unsere Armee leichter vorteilhaft zu positionieren und den Zerg in schlechte Kämpfe zu zwingen.
  • Mech: Mech-Spiele sind meistens um einiges langsamer und länger als Spiele mit einer Bio-Komposition. Außerdem kommt es bei Mech-Armeen weniger auf die reaktionäre Einheitenkontrolle an, als auf die grundlegende Positionierung der Armee.
    Mech-Spieler müssen über ein hervorragendes Spielverständnis verfügen und in der Lage sein, ihre Armee immer so zu positionieren, dass sie einen Vorteil gegenüber des Zerg-Spielers erhalten.
    Wird eine Mech-Armee ein Mal Out-Of-Position erwischt, kann das Spiel innerhalb weniger Sekunden vorrüber sein.

Je nachdem für welche Einheiten-Komposition wir uns entscheiden, errichten wir weitere Produktionsgebäude (Factories oder Barracks), ebenso wie weitere Upgrade-Gebäude und konzentrieren uns darauf die Armee unserer Wahl aufzustellen.
Gleichzeitig dürfen wir jedoch nie den Gegner aus den Augen verlieren und sollten immer darauf achten, welche Tech-Wege er einschlägt, um unsere Einheiten-Komposition individuell anpassen zu können.

Build Orders

0:17
14
Supply Depot
0:40
16
Barracks
0:45
16
Refinery
@50 Gas
19
Reaper
1:30
20
Orbital Command
@400 Minerals
20
Command Center
1:50
20
Refinery
1:52
20
Supply Depot
2:02
21
Reactor an Barracks
@100 Gas
22
Factory
2:57
27
Orbital Command
3:03
30
Techlab an Factory
3:06
30
Starport
3:22
33
Tank
3:44
41
Medivac
3:55
45
Command Center
3:57
45
Supply Depot
4:00
46
Wechsel Factory und Starport
4:00
46
Wechsel Factory und Barracks
@Medivac fertiggestellt
--
Angriff mit Trank-Drop und Marines
Bild des Benutzers Padierfind