TvZ Safe Build gegen Ravager/Verheerer - Counter Push

Community Guide
de (Deutsch)
Terran vs. Zerg
Macro
3

TvZ Ravager/Verheerer Counter - Counter Push

TVZ RAVAGER COUNTER - COUNTER PUSH

Aloha Community,

ich stelle euch kurz einen kleinen Build vor, der nicht so kompliziert ist und euch ein wenig gegen Verheerer helfen kann. Natürlich ist er nicht Perfekt und kann noch verbessert werden. Ziel des Builds ist es, auf drei Basen und eine gute Produktion zu gelangen und somit möglichst solide in das Midgame-Spiel zu kommen.

Der Build ist nicht für die Map Terrassen von Prion (oder ähnlich kleine Maps) zu empfehlen, da die Angriffswege für den Zerg zu kurz sind. Zielgruppe des Builds ist Gold bis Diamant Liga.

Nun zur Build Order

14: Versorgungsdepot

16: Kaserne Wenn die Rax fertig ist konstant Space-Marines bauen, 2 an der Wall stehen lassen und der rest patroiulliert den Rand der Basis um Overlords, evtl. einen Dropp abzufangen.

SCV Scout zum Zerg; oder auf einer großen Map die Location des Gegners scouten.

20: Kommandozentrale

20: Versorgungsdepot (an der Wall) + 1 Marine + Satellitenzentrale (in der Mainbase)

21 2. und 3. Kaserne bei jeweils 150 Mineralien

24: Doppelgas in der Main + Orbital (an der Natural)

Es gilt, dass Marines und WBF's gebaut werden und das Gas mit 3 von 3 Arbeitern zu besetzten.

Habt ihr 100 Gas erreicht, baut ihr direkt die Fabrik, verzögert sie nicht weiter durch Flüchtigkeitsfehler.

Benchmark: Minute 3:13 Ihr habt jetzt 8 Marines, 3 Kasernen, 2 Satellitenzentralen und die Fabrik im Bau, (Der Scouting Overlord wird jetzt in Sichtweite sein. Schnappt ihn euch- Die Ankunftszeit kann je nach Karte varrieren. Indem ihr den Overlord aus dem Spiel nehmt, nehmt ihr dem Zergspieler die Sicht in eure Basis, ärgert ihn vielleicht oder bringt ihn in den Supplyblock (d.h. Er kann keine Einheiten oder Arbeiter bauen).

Die nächsten Schritte:

Eine der Kasernen erhält das Techlab, zwei den Reaktor.

Bei 400 Mineralien baut ihr eure dritte Kommandozentrale.

Sobald das Techlab der Kaserne fertig ist, drückt ihr Stim an.

Die Fabrik wird bei ungefähr 4:04 fertig. Baut mit dem selben WBF den Raumhafen daneben.

Ab Minute 6-7 könnt ihr das 3. und 4. Gas nehmen und scant die gegnerische Basis, entweder in der Mainbase oder die Natural expansion die Chancen stehen 50/50% den eingeschlagenen Tech des Gegners zu entdecken. Wenn euer WBF Scout noch lebt, könnt ihr auch diesen nutzen, um euch die nötige Information zu beschaffen. Wenn ihr die Gebäude des Zergs noch nicht kennt, könnt ihr im Starcraft Menü die Gegnerischen Gebäude und Einheiten anklickbar machen. So könnt ihr genau sehen, wie das Gebäude heißt welches gerade gebaut wird. Klickt ihr Einheiten an könnt ihr sogar die Upgrades des Spielers sehen. Zum einstellen der Option drückt F10, Optionen dann wählt ihr den Tab Gameplay und setzt ein Häkchen in Auswahl gegnerischer Einheiten.

Bei einem Berstlingnest: Reaktor an die Fabrik und Hellions bauen. Wir bauen das Waffenlager, um Kampfhellion aus den Hellions zu morphen. Wir gehen davon aus, dass der Zerg auf Ling-Baneling-Muta switchen wird. Im Lategame werden uns dann die Ultralisken überrennen. Soweit sollten wir es aber nicht kommen lassen, denn die Ultralisken sind zurzeit mit ihren 8 Armor ein Knackpunkt für uns Terraner, an den wir uns erst gewöhnen müssen.

Anmerkung: Normalerweise sollte die Finanzierung von Mutalisken und Verheerer gleichzeitig nicht möglich sein, weswegen wir weiterhin den Zerg im Auge behalten müssen. Ein hoher Zergling-Counter zeigt, dass der Zerg sein Gas spart. (Was wird folgen? Massen von Mutas? Ultralisken? Verheerer?)

Bei Roachwarren geht's so weiter:

Ziel des Zerg wird es wahrscheinlich sein einen Schaben- und Verheerer Push zu spielen und später auf Hydralisken und Schleicher zu Techen.

Techlab an die Fabrik

Reaktor an den Raumhafen

Minute 5:

Baue zwei Maschinendocks, um mit beiden Upgrades zu starten!

Tankproduktion starten.

Die dritte Kommandozentrale wird ebenfalls zur Satellitenzentrale ausgebaut.

Marauder Produktion starten.

Die Maschinendocks sollten jetzt fertig werden und ihr solltet direkt 1/1 andrücken können.Denkt daran konstant Worker und Einheiten zu bauen. Sollte genau jetzt kein Push kommen, nehmt eure Dritte und stellt euch dort defensiv auf, also Tanks in den Belagerungsmodus (Siegemodus), Marodeure nach vorne, Marines dahinter und pre-splittet (also lasst sie nicht geklumpt stehen) eure Units.

Benchmark: Minute 6

http://www.bilder-upload.eu/show.php?file=f7f31b-1449964405.png(link is external) Screenshot.

Ihr seid auf 3 Basen mit ca 45 Arbeitern, 21 Marines, 2-3 Maraudern, 1 Tank (zweiter in Produktion), 2 Medivacs.

Schickt nun einzelne Marines über die Karte um ein bisschen Mapvision zu erhalten.

Steht nichts vor eurer Tür geht mal raus und pusht oder droppt (versucht aber hier nichts zu verlieren. Könnt ihr keinen Schaden machen zieht euch direkt zurück!)

http://www.bilder-upload.eu/show.php?file=e68138-1449964656.png <(link is external)-

Solltet ihr Pushen, stellt euch richtig auf. Tanks in den Siege, nicht geklumpt und in Range um euch im Kampf zu unterstützen. Der Zerg wird versuchen sie zu fokusieren, also gebt auf sie acht! Verliert die Einheiten nicht.

1/1 ist fast fertig, also baut ein Waffenlager.

Im Kampf gegen Verheerer ist euer Tank/Medivac Micro wichtig.

Der Beschuss der Verheerer kann eure Tanks sehr leicht rausnehmen, deshalb habt ihr eure Medivacs um die Tanks schnell an eine andere Position zu setzen. D.h. seht ihr die Punkte auf den Boden, nehmt ihr instant eure Medivacs, ladet die Tanks im Siegemodus ein und versetzt Sie ein Stück.

Bei Minute 8 könnt ihr direkt 2/2 andrücken +1 für Mech aus dem Waffenlager (Tanks müssen ja auch etwas stärker werden.)

!Wichtig: Solltet ihr gepusht haben und zu viel verloren haben, könnt ihr davon ausgehen, dass der Zerg jetzt countern wird. Stellt euch also wieder defensiv auf. Keine Units geklumpt, Marauder ein Stück weiter vor.

Jetzt habt ihr den Push überstanden also schnell reagieren, alles in die Medivacs laden und nach vorne boosten. Nehmt eure vierte Basis und weiter macron. Ihr baut also noch weitere Kasernen, einen weiteren Raumhafen und eine weitere Fabrik. Wie viele?

Nun merkt euch die Regel: 3 Kasernen, 1 Fabrik, 1 Raumhafen pro Kommandozentrale simpel und einfach. :)

Viele Zerg switchen in diesem Moment auf Mutas, um dem vorzubeugen, produziert ihr 6 Medivacs (ihr solltet allerdings schon 4 haben) und dann auf 8 Falken. Solltet ihr den Schössling gescoutet haben, baut ihr Raketentürme in die Mineralienfelder. Einer zwischen Orbital und Mineralienfelder und zwei jeweils links und rechts neben das Hauptgebäude.

Ihr solltet nun stabil und gut im Game angekommen sein und könnt mit den Einheiten die vorne sind seine vierte verzögern, oder versuchen Techgebäude oder Arbeiter heraus zu fokusieren.

Ich hoffe euch konnte der Build ein bisschen helfen. Lasst mir doch ein Feedback da und Verbesserungsvorschläge.

Grüße ZyriakOne

PRO:

+ Gute Defensive

+ Scout des Zerg Overlords verhindern

+ Defensive als Offensive auslegbar

+ Anfängerfreundlich

Kontra:

- Gegen evtl 1 Base Allins angreifbar, scouting sehr wichtig (Reaktion Units bauen)

PS: Dies ist die erste Build Order von mir, die ich anderen Spielern transparent machen möchte. Ich spiele nie BO's nach, sondern entwerfe immer meine eigenen. Die Build-Order-Beschreibung weiter unten ist in etwa, ich arbeite viel mit Benchmarks und finde, dass diese schwächeren Spielern eher helfen um in eine Build Order hinein zu finden. Also, merkt euch lieber die Benchmarks und probiert herum und passt die BO eurem ganz eigenen Spielstiel an!

Build Orders

14
Depot
16
Rax
18
CommandCenter
20
Depot
21
2. Rax
22
3. Rax
24
Doppelgas
24
Orbital
3:10
Factory
3:50
3. CC
@100 Gas
Stim
4:20
3. und 4. Gas
Factory fertig
Starport
5:00
Doppel Ebay
6:00
BuildOrder Done

Replays

AnhangGröße
tvz_super.sc2replay83.61 KB
14. Dezember 2015 - 1:56
Terrantino
Benutzer
Offline
15.12.2015 - 16:06
14.12.15

Super Build hat mir (Platin) geholfen! Danke

14. Dezember 2015 - 1:59
Cyferinho
Benutzer
Offline
15.12.2015 - 16:07
14.12.15

Sehr Anfängerfreundlich, ich warte auf die Finale Version

14. Dezember 2015 - 11:39
nebuto
Benutzer
Offline
21.12.2015 - 03:08
14.12.15

Starker Build und gut erklärt mit Tipps, Benchmarks, Video und Replay!

15. Dezember 2015 - 18:40
Loumpus
Benutzer
Offline
18.02.2017 - 20:32
15.11.13

sehr gut gemacht thx hat mir als nicht terran sehr geholfen

15. Dezember 2015 - 22:22
WhoAmI
Benutzer
Offline
15.12.2015 - 22:22
15.12.15

Sehr gut erklärt und selbst für nen Anfänger verständlich und mit Benchmarks und Replay im Hintergrund einfach ein sehr solider Build!

19. Dezember 2015 - 11:33
BloodYxRaY
Benutzer
Offline
19.12.2015 - 11:30
19.12.15

Sehr schöner Build und auch für nen Anfänger wie mich sehr verständlich. Vielen dank für den build

Gesperrtes Thema