Änderungen in der Starcraft II Ladder - März 2015

Es ist wieder so weit: Die Ladder gerät aus dem Gleichgewicht und bedarf einiger manueller Korrekturen.

Chris | WaWu 02.03.15

Es ist so sicher wie Ebbe und Flut, das Amen in der Kirche und der Tod: Alle paar Monate bemerkt Blizzard die Unregelmäßigkeiten in seinem Matchmaking Ranking-System von Starcraft II und versucht zu intervenieren. Wir berichteten darüber bereits in den Artikeln Zahlen & Stats I und II. Welche Veränderungen wir dieses Mal zu erwarten haben und wie die künftige Ligaverteilung aussieht, haben wir für euch kurz zusammengefasst. Wer die ausführliche Variante haben möchte, der kann sich auch direkt beim entsprechenden Announcement informieren.

Ligaverteilung in Heart of the Swarm

Hier wird es eine erneute Korrektur seitens Blizzard geben. Da diverse Unstimmigkeiten aufgetreten sind und die Ligaverteilung momentan absolut nicht mit den gewünschten Werten übereinstimmt, wird der Publisher noch während der momentan laufenden Saison an einigen verborgenen Schrauben drehen und Hebel umlegen, um die Masse wieder in die richtigen Divisionen zu lenken. Sobald diese Schritte in die Tat umgesetzt wurden, "werden einige Spieler Änderungen ihrer aktuellen Ligaplatzierung bemerken." Natürlich hängt die Ligaverteilung immer davon ab, wie viele Spieler an der Rangliste teilnehmen und wie aktiv diese sind - daraus ergeben sich laut Blizzard die entsprechenden Unstimmigkeiten. Auch in Zukunft (zunächst in der kommenden Saison) wird es weitere Änderungen geben, um die Verteilung erneut zu korrigieren.

MMR Decay

Das MMR Decay - von vielen verachtet und dennoch geduldet. Um es kurz zu machen: Bei dem Begriff MMR Decay "handelt es sich um die geringfügige Anpassung der Gegnerzuweisungswertung eines Spielers, wenn dieser Spieler eine bestimmte Zeit lang inaktiv war." Nach langwierigen Analysen hat Blizzard festgestellt, dass zwar einige Gelegenheitsspieler davon profitieren, der Großteil der User allerdings nach ein paar Wochen Pause vorerst eine Runde Anfänger zum Aufwärmen verspeisen musste, bis er wieder auf seinem Niveau angelangt war. Umso erfreulicher die Nachricht, dass Blizzard diesen Faktor mit der kommenden Saison abschaffen wird. Wenn ihr also eine Saison Ruhe vor Starcraft haben wollt, müsst ihr nicht fürchten im Endeffekt zwei Ligen unter eurer eigentlichen Platzierung zu landen.

Spielerlebnis für neue Spieler

Wir erleben es momentan häufiger von unseren Usern: Wer die Academy-Builds ordentlich durchspielt, landet häufig direkt in der Goldliga. Das ist zwar zunächst sehr erfreulich, nach einigen erbitternden Niederlagen muss man sich aber fragen, ob blutige Anfänger direkt in die goldene Skillmitte geworfen werden sollten. Dieser Umstand ist auch Blizzard aufgefallen und mit einem Blick in eine der vielen Analysen, scheint sich der Ausgangspunkt für neue Spieler mit der Zeit verlagert zu haben. Blizzard: "Der anfängliche MMR-Wert für neue Spieler spiegelt daher ein deutlich höheres Niveau wider als ursprünglich vorgesehen." Dieser Ausgangspunkt wird nun angepasst und sollte bewirken, dass neue Spieler zunächst gegen Gegner niedrigerer Ligen antreten werden. Diese Veränderung wird noch in der laufenden Saison in Gang gesetzt.

Sonstiges

Nach reiflicher Überlegung und Auswertung der bereits bekannten und mehrfach erwähnten Analysen, werden einige interne Funktionen angepasst oder ganz entfernt, um für eine verlässliche Zuweisung von Gegnern mit vergleichbarem Spielkönnen zu sorgen. Hier hat Blizzard speziell die Spieler im Sinn, die während einer Saison nicht viele Laddermatches bestreiten und demnach nur schwer vom System eingeordnet werden können. Aktive Spieler sollten wiederum eine ungefähre 50%-Statistik ihrer Partien verzeichnen können. Wer trotz 70:1 Werten nicht in eine höhere Division aufsteigt, der wird anscheinend noch von der aktuellen Ligaverteilung daran gehindert. Aber wie bereits erwähnt, soll sich diese ja demnächst wieder einmal verbessern.

Zusammengefasst hofft Blizzard mit den geplanten Änderungen auf einen "bemerkenswerten Effekt auf die aktuelle Funktion der Rangliste" und wird sich dennoch dazu entscheiden, weitere Änderungen in Zukunft vorzunehmen. Gerade für Legacy of the Void wird nun langfristig überlegt, welche Elemente aus dem momentanen System übernommen und welche überarbeitet oder über Bord geworfen werden müssen. Hier zählt Blizzard vor allem auf das Feedback der Spieler, damit man in Zusammenarbeit ein geeignetes und funktionierendes System entwickeln kann.

Bild des Benutzers WaWu

Autor: Chris | WaWu

Chefredakteur a.D., Vorstand und Objekt der Begierde von #TeamWaWu. Ist ein leidenschaftlicher Zocker und sexy Typ.

Aktueller Stand im 1on1 vs. Padierfind: 11:3 #Nuffsaid

2. März 2015 - 21:47
Bild des Benutzers braunbär
braunbär
Core
Offline
09.05.2017 - 23:24
16.11.13
91

ich finde MMR Decay super um ehrlich zu sein. Ich weiss ja nicht wie es euch geht aber wenn ich eine längere Pause gemacht habe und dann direkt wieder auf meinen letzten level spielen müsste würde ich ganz schön alt aussehen. Und ich spiele mich lieber hoch auf mein altes level als runter ...

2. März 2015 - 21:57
Bild des Benutzers RedPanda
RedPanda
Core
Offline
14.12.2018 - 17:25
20.04.14
29

Finde die changes überwiegend Positiv, freue mich vorallem auf den MMR Decay :)

3. März 2015 - 9:26
Bild des Benutzers quickndirty
quickndirty
Core
Offline
24.08.2017 - 10:24
15.11.13
227

Ich bin sehr unzufrieden mit dem MMR. Ich war immer Top Diamond, hab es nicht in die Masterliga geschafft auch wenn ich gegen Master gespielt habe. Das mag auch richtig so sein, dann war ich eben noch nicht gut, das ist ok, das akzeptier ich. Irgendwann kam Blizzard auf die Idee, dass in der Masterliga zu viele sind und ich hab mir gedacht "ok wirds halt schwerer, das ist auch ok". Dann hab ich Honor zugeguckt, wie er versucht hat mit einem zweiten Account reinzukommen. Bei 150 wins zu 50 loss war er zwar Platz 1 Diamond, aber nicht in der Masterliga. Sprich: er gewann 3 von 4 spielen.

Das hat mir jedliche Motivation geraubt dieses Spiel zu spielen. Das ist vielleicht nicht die richtige Einstellung, aber genau wie bei "Straight to Gold" gibt es für jeden ein Ziel. Bei mir eben die Masterliga, statt der Goldliga, die offenbar praktisch nicht zu erreichen ist. Ich weiß nichtmal, wie weit es weg ist, aber anscheinend sehr weit! Wenn sie das Rankingsystem öffentlich machen würden, dann würde man wenigstens Fortschritt sehen, eine kleine Motivation, wenn man dem Ziel näher kommt. Aktuell muss ich davon ausgehen, dass wenn ich weniger als 3 von 4 Spielen gewinne, ich mich sogar verschlechtere bei meinem Ziel.

3. März 2015 - 10:22
Bild des Benutzers Nrgy
Nrgy
Core
Offline
16.03.2017 - 13:35
15.11.13
818

Ich bin sehr gespannt wie sich die Änderungen in der Ladder äußern. Ich habe gestern erstaunlich "leichte" Gegner bekommen. Ka warum und vllt war es auch nur zufall ;)

3. März 2015 - 10:48
Bild des Benutzers Granas
Granas
Benutzer
Offline
20.08.2017 - 23:48
03.08.14
100

Jedes mal wenn ich lese: Gold ist der die mitte des Spielniveaus und ich auf mein Dia Rang gucke, fühle ich mich besser und auf der anderen Seite auch verstört weil es mir immer vorkommt als ob so viele Leute wesentlich besser sind als ich ^^

Danke für den Beitrag. :) Mal gucken wie das sich in der Umverteilung von Dia und Master auswirken wird. Da gibt es ja die größten Probleme... bin ich vill doch master? #kappa :D

3. März 2015 - 13:16
Bild des Benutzers Slacker
Slacker
Benutzer
Offline
20.10.2018 - 19:22
15.11.13
8

Finde ich gut.Mich nervt es nähmlich extrem, dass ich manchmal Spieler bekomme, über die ich mich wundern muss warum die überhaupt Dia sind. Aber dann bekomm ich im Gegenzug auch wieder Gegener, wo ich mich wirklich wundern muss warum die noch Dia sind.

Aber eine Änderung die ich jetzt noch gerne sehn würde, wäre eine Änderung für diese kack random Spieler .... die haben einen riesen Vorteil, wenn sie mir nicht vorher sagen als welche Rasse sie gespawnt sind. Warum kann Bilzzard MIR nicht anzeigen als was die spawnen. Der Sinn vom random spielen ist doch das man dann Abwechslung hat.....oder ??

Aber schöner Beitrag, wie immer halt. ^^

3. März 2015 - 13:34
Bild des Benutzers WaWu
WaWu
Benutzer
Offline
27.06.2018 - 12:52
15.11.13
131

Hab exakt das gleiche Problem. Ne Weile nur gegen Master gespielt mit einer soliden Winrate von 70%, aber ich wurde einfach nicht promotet...ich habe die Hoffnung, dass die Masterliga wieder auf mindestens 2% angehoben wird und der Zugang somit zumindest etwas vereinfacht wird.

Mittlerweile habe ich auch das Gefühl, dass das Skillniveau in der Diamantliga einfach deutlich mehr abdeckt, als alle anderen Ligen. Wenn man in Bronze bis Platin jetzt Low oder High spielt, macht das mMn nicht viel Unterschied. Bei Dia ist das schon wie Tag und Nacht.

3. März 2015 - 17:43
Bild des Benutzers snoony
snoony
Core
Offline
22.12.2016 - 14:01
16.11.13
109

Hey Leuteich kenne dieses Problem wohl genauso gut wie fast jeder anderer Spieler. Ich bin dennoch noch hochmotiviert und möchte mein Ziel erreichen, auch wenn es jetzt schwieriger geworden ist, denke ich mir, dass ein Spieler wie Jaedong oder auch Honor (Ok da ist auch ein großer Skillunterschied LOL), es super easy nach einiger Zeit in die Master schafft. Ich denke jeder von uns hat noch ein paar Probleme, die ihm hindern Master zu werden, bei mir war es lange Zeit das immer wiederkehrende Wechseln der Rasse, was nun abgeschlossen ist.

Ich kann euch allen mit diesem Problem nur sagen, dass die Liga nicht alles, sondern das Besserwerden. Das was einer meiner SPIELERISCHEN Idole vor kurzer Zeit gesagt hatwar sehr inspirierend. Naniwa sagte nämlich frei übersetzt in der WCS, dass das Gutsein Spaß macht, aber der Weg dort hin erst richtig Spaß macht!

Das habe ich gestern auch gemerkt, als ich einige Custom Games gemacht habe und einfach stumpf einen Build geübt habe und danach meine Erfolge in der Ladder sah.

3. März 2015 - 17:59
Bild des Benutzers Quisl
Quisl
Benutzer
Offline
19.01.2017 - 11:36
19.02.15
78

Ich bin auch gerade dabei Anfänger zu verprügeln weil man mich zu tief gestuft hat (gut, nach 2 Jahren Pause kann man natürlich denken ich hätte alles vergessen. ^.^)

Eigentlich war ich der Meinung demnächst in Masters zu sein. Aber wenn ich hier lese, dass andere mit 150-50 nicht befördert werden lässt mich das grübeln.

Aber eine Änderung die ich jetzt noch gerne sehn würde, wäre eine Änderung für diese kack random Spieler .... die haben einen riesen Vorteil, wenn sie mir nicht vorher sagen als welche Rasse sie gespawnt sind.

Früher waren noch einzelne Rassen imba, jetzt ist es random? :D Ich denke, dass es durchaus fair ist. Random Spieler haben schließlich auch dreifachen Zeit'aufwand' beim Trainieren. (Protipp: Meistens können Random Spieler nicht mit den vielen Cheesemöglichkeiten umgehen ;-) )

3. März 2015 - 19:05
Bild des Benutzers braunbär
braunbär
Core
Offline
09.05.2017 - 23:24
16.11.13
91

Aber eine Änderung die ich jetzt noch gerne sehn würde, wäre eine Änderung für diese kack random Spieler .... die haben einen riesen Vorteil, wenn sie mir nicht vorher sagen als welche Rasse sie gespawnt sind

Ich weiss ja nicht, ich finde wer alle 3 Rassen so meistern kann das er random spielen kann, sollte schon ein Vorteil bekommen.

8. März 2015 - 9:08
Bild des Benutzers tuberculum
tuberculum
Benutzer
Offline
21.05.2017 - 18:33
15.11.13
19

(Protipp: Meistens können Random Spieler nicht mit den vielen Cheesemöglichkeiten umgehen ;-) )

Richtig! Und wenn ich nach seiner Rasse frage, und keine Antwort bzw. die Antwort "Random" bekomme, gucke ich immer ganz genau nach ob in meiner Main Proxygates stehen bzw. der Zerg oder Terran was komisches vorhaben.

Das ist das gleiche Prinzip wie bei den Protoss die dich in der Ladder volltexten um von Ihrem Käse abzulenken.

tbc