Interview mit Simon Koschel von Twitch

Auf der Gamescom lief uns Twitch Community-Manager Simon Koschel über den Weg, der uns bei unserem 24 Stunden Livestream unterstützte. Wir haben ihn uns natürlich direkt geschnappt und ausgefragt.

NanashiStarCraft 27.08.14

SIMONS SOCIAL MEDIA LINKS

Simons Twitter: https://twitter.com/nowSimon

INTERVIEW SKRIPT

Hallo meine Lieben Freunde, hier ist wieder Niklas, auch bekannt als AiHonor und wir sind auf der Gamescom 2014 in Köln. Bei mir ist der gute Simon Koschel, den man auch als Drool kennt.

So kannte man mich mal, ja.

Also ich kenne dich noch immer so.

Ich habe den Namen weitestgehend abgelegt.

Warum?

Mir hat der Name nicht mehr so sehr gefallen.

Und wie nennst du dich jetzt?

Nenn mich einfach Simon.

Heute bei mir Simon von Twitch.tv. Wie ist deine Gamescom bisher? Was gab es für Highlights, was gab es für Fails, möchtest du da irgendwas berichten?

Heute hatten wir auf jeden Fall ein Highlight. Wir hatten Pietsmiet bei uns am Stand. Das sind sehr bekannte Youtuber.

Was machen die nochmal? Minecraft?

Pietsmiet sind sechs Lets-Player und die spielen eigentlich alles. Die streamen seit einiger Zeit auch auf Twitch, waren bei uns und haben live von der Bühne gestreamt und auf einmal, aus dem Nichts, waren 400 Fans von denen dort und haben unseren Stand überrannt. Das war stressig, aber auch mega cool. Deswegen bin ich jetzt auch ein bisschen heiser. Wir mussten uns da quer über die Meute anschreien. Gestern war die War Gaming Party, die war auch ziemlich cool. Allgemein war die gesamte Gamescom bisher ziemlich cool, ich weiß nicht wie deine war, aber meine war vor allem ziemlich voll mit Spaß und Aufregung.

Ich selber renne relativ viel rum und schlafe sehr wenig. Irgendwie vergesse ich dabei zu essen. Aber ansonsten ist alles super.

Gut. Bleib gesund! Schlafen und Essen ist wichtig!

Wenn man weniger als sieben Stunden schläft, altert das Gehirn nach einer Weile doppelt so schnell!

Das habe ich auch gelesen. Schlaft und esst!

Schlafen gut! Aber was ich dich eigentlich fragen wollte, neben der Gamescom und dem, was hier alles vor sich geht. Du bist ja jetzt realtiv neu bei Twitch.tv...

Twitch übrigens.

Sagt man nur Twitch?

Ist nur noch Twitch.

Und Twitch.tv darf ich nicht mehr sagen?

Unsere Brand heißt nur noch Twitch ja.

Okay also Twitch. Alles klar, du bist ja jetzt relativ neu bei Twitch. Kannst du dich vorweg noch einmal für die Leute, die dich nicht kennen, vorstellen? Was sind deine Aufgaben bei Twitch und was hast du vorher gemacht?

Okay, also ich bin seit April bei Twitch. Davor war ich ein bisschen im eSport unterwegs. ich habe Starcraft 2 auf Englisch unter dem Namen "Drool" kommentiert. Ich war viel auf Teamliquid unterwegs und komme wie du aus der Starcraft Ecke. Damals bin ich auch mit den Leuten von Twitch in Kontakt gekommen. Ich habe damals studiert und bin jetzt bei Twitch gelandet. Es war eines meiner Ziele zu Twitch zu kommen, da ich Twitch schon immer gerne mochte. Jetzt bin ich dort als deutscher Community-Manager, Partnerships-Manager. Generell sind wir dabei uns zu lokalisieren und auch entsprechend dedizierten Services für die deutsche Community anzubieten. Das ist meine Funktion.

Was heißt das genau, also was hast du zum Beispiel für Aufgaben?

Ich kümmere mich um sehr viele deutsche Streamer. Ich bin deren Ansprechpartner. Ich bin der erste Deutsche, der in der Funktion bei Twitch ist und ich bin für die Leute da, um sie zu beraten und sie zu unterstützen. Ich suche zusammen mit den Streamern nach individuellen Lösungen für sie, um ihr Produkt zu verbessern und zu monetarisieren. Darüber hinaus hale ich selber nach Streams Ausschau, die Potential haben und helfe, diese zu promoten. Ich denke, dass ist das was Einige vielleicht schon gemerkt haben, das wir dabei auch ein paar kleinere Streams promoted haben. Wir haben eine deutsche Frontpage, auf der man landet, wenn man mit einer deutschen IP auf Twitch geht. In dem Karussel oben, wo die verschiedenen Streams sind, haben wir die Möglichkeit auch deutsche Stream zu promoten.

Du hattest uns ja auch bei unserem 24 Stunden Event geholfen.

Ja da hatten wir uns gerade noch so erwischt, dass war so ein bisschen zufällig, aber ich hab gehört, das ist auch ganz cool für euch gelaufen und da merkt man, dass die Frontpage auch einiges hilft. Das sehen wirklich viele und wenn der Stream eine gute Qualität hat, dann bleiben die Leute auch da. Dann klicken die sich durch und gehen in den Chat und die Streamer haben die Möglichkeit, eine eigene Community zu entwickeln. Die Zuschauer haben die Möglichkeit, neue Communities zu finden.

Du lebst ja jetzt in England und du sagst, du wolltest schon ein bisschen länger zu Twitch. Warst du immer schon viel Unterwegs oder war das ein Lebenswandel für dich aus Deutschland wegzugehen?

Die letzten zwei Jahre habe ich studiert. Technisch gesehen bin ich auch immer noch Student.

Was hast du genau studiert?

Online Media Management in Stuttgart. Da war ich dann anderthalb Jahre und dann habe ich ein Auslandssemester in Holland gemacht. Da hat es dann angefangen, dass ich mich ein bisschen durch die Welt bewege. Direkt danach bin ich dann auch schon nach London gezogen, um bei Twitch zu arbeiten. Ich habe auf jeden Fall aktiv angefangen, mich ein bisschen durch die Weltgeschichte zu bewegen und hatte da auch immer schon Lust drauf. Mir mach es auch immer Spaß wieder nach Deutschland zu fliegen, um hier Events wie die Gamescom oder den Homestory Cup zu besuchen.

Hört sich eigentlich nach einem Traumjob an.

Es ist der Traumjob. Such die Definition von Traumjob im Wörterbuch, da steht “Simon bei Twitch”. Für mich persönlich natürlich.

Wie kann man sich das vorstellen, gibt es in London etwas, wie eine Twitch Hauptzentrale oder wie ist das organisiert? Wie sieht denn dein Arbeitsplatz überhaupt aus?

Wir haben dort ein kleines gemütliches Büro. Wir sind ein Satellite-Office und unser Hauptquartier ist in San Francisco. In London arbeite ich noch mit einigen anderen Leuten zusammen. Wir haben jetzt zum Beispiel auch einen polnischen Community-Manager: Der Bruder von Liquid.Mana, Wojtek Komincz. Funky war sein Nickname.

Ist der nicht noch jünger als Mana?

Ne der ist zwei jahre älter. Auf Funky bin ich über Mana gekommen und er macht das gleiche wie ich nur für Polen. Darüber hinaus sitzen bei uns noch ein paar Leute, die für Sales und Partnerschaften zuständig sind. Wir möchten Partnern in den europäischen Zeitzonen was Besseres bieten. Wenn man das alles nur von den USA aus regelt, ist es ein bisschen schwierig. Wir möchten einfach ein kompletteres Produkt anbieten.

Also auch aktiv was für die Leute, für die Community und für die Streamer tun.

Richtig, und das Angebot auf den deutschen Markt zuschneiden. Es gibt jetzt eine deutsche Zentrale.

Wie kommt man denn zu Twitch? Hast du die einfach angeschrieben und dann ist alles passiert oder sind die auf dich zugekommen?

Ich kannte einige von den Leuten aus meinen Tagen als Kommentator. Chanman hat ja damals auch Starcraft kommentiert und ist, wie einige andere Broadcaster zu Twitch gegangen. Ich habe die damals also alle über diese Szene kennengelernt und als wir uns dann vor drei Jahren auf der Gamescom getroffen haben, gab es die Möglichkeit dort ein halbes Jahr zu arbeiten. Ich habe mich beworben und wurde genommen. Ich hatte auch Glück, dass dieses Projekt der Lokalisierung gerade in Planung war. Ich war zu der richtigen Zeit am richtigen Ort.

Was ich dich noch fragen wollt: Gibt es noch neue Projekte in nächster Zeit, über die du was erzählen willst und darfst?

Ich glaube im Moment geht es wirklich darum, das Ganze stabil aufzubauen und das wird noch ein wenig dauern. Twitch ist generell seit drei Jahren Existenz konstant im Aufbau. Mein Ziel ist es nun erst einmal die Lokalisierung auf ein gutes Level zu bringen. Was Projekte neben angeht, haben wir ein paar, ja. Zum Beispiel veranstalten wir jetzt auf der EGX, die jetzt im September in England stattfindet ein Treffen mit mehreren Streamern und veranstalten ein Partner Summit. Wir wollen unseren Partnern und Streamern möglichst nahe sein. Ich mag es sehr gerne persönlich im Kontakt mit den Leuten zu sein. Es macht mir Spaß, mit den Leuten zu quatschen und ihnen zu helfen, wo ich kann.

Du hast ja gerade schon gesagt, Twitch gibt es jetzt gerade mal drei Jahre, davor war es ja Justin.tv, beziehungsweise Twitch ist ja die Nebensparte Gaming von Justin.tv. Wie fühlt sich das denn überhaupt an Teil eines Unternehmens zu sein, dass so steil gegangen ist?

Also ich persönlich habd schon so ein bisschen den Eindruck von Exklusivität. Allein die Tatsache dass bei Twitch im Moment ungefähr zwischen 120 und 150 Leute arbeiten, was nicht besonders viele sind.

Das ist relativ wenig. Insgesamt 120 bis 150? Also mit San Franciso und Allem zusammen?

Ja genau.

Das ist ja echt relativ wenig. Man stellt sich das alles so riesig vor.

Wir sind noch ein kleines Unternehmen. Wie ich dir eben schon gesagt hab, wir sind noch im Aufbau.

Und wieviele von den Mitarbeitern sind so ungefähr in Deutschland, bezihungsweise Europa? Also allgemein außerhalb von den U.S.A.?

Das sind im Moment acht. Wir haben ja ganz viele Marketing Leute in San Franciso und ganz viele Engineers, die die Seite am laufen halten. Die Leute, die tatsächlich Partnerschaften machen und sich um die Community kümmern, das sind garnicht so viele. Das sind vielleicht 20 bis 30 Leute.

Stehst du mit den Leuten aus Übersee in Kontakt?

Ja. Ich habe jetzt gerade auf der Gamescom viele von den Jungs zum ersten Mal getroffen und die Jungs sind ziemlich cool. Das ist übrigens eine der besten Sachen beit Twitch, denn alle, die bei Twitch arbeiten, sind ziemlich coole Leute.

Ist es bei euch eher ein familiäres Klima?

Auf jeden Fall! Es fühlt sich wie Familie an und uns verbindet eine super Kultur. Alle Mitarbeiter sind Gamer. Du wirst bei Twitch ganz, ganz wenige Leute treffen die, keinen Gaming Background haben. Die meisten zocken noch heutzutage und lieben einfach Spiele und das ist wirklich genial.

Ich selber streame ja auch über Twitch und finde es ziemlich cool, was ihr dort auf die Beine stellt. Für unser letztes Event haben wir ja auch einfach Support bekommen, als wir dich einfach direkt angeschrieben haben. Wenn ihr ein kleinerer Streamer aus Deutschland seid und Fragen habt, wie ihr euren Stream verbessern könnt oder ihr Promo benötigt, dann wisst ihr jetzt auf jeden Fall wer euer Ansprechpartner ist. Das ist der gute Simon hier und ich bedanke mich auf jeden Fall für deine Zeit! Hast du vielleicht noch Fragen?

Wie hast du so einen wunderschönen Bart bekommen, wie machst du das? Ich mein, ich hab einen Bart aber deiner ist voll und …

Ich bin ein Affenmensch! Mir wachsen die Haare überall auch am Rücken und überall wo man sie nicht will. Also ich hab mich heute morgen übrigens mit nem Nassrasierer rasiert und sehe schon wieder so aus.

Haha, du warst heute morgen glatt ja?

Ich bin auf jeden Fall ein Affe.

Aber ganz im Ernst, wie Niklas eben schon gesagt hat, ihr könnt mich auf Twitter gut erreichen, das ist @NowSimon. Schreibt mich an, ich meld mich immer, wenn ich kann, zurück.

Irgendwann bist du der Chef von Twitch

Auf jeden Fall! Bezüglich der Promo, such ich immer nach deutschen Events, wie den 24 Stunden Stream von Bonjwa. Wir promoten dabei auch gerne Charity Events. Allgemein alles mit Eventcharakter. Wir machen auch Newsletter in Deutschland, seit ich da bin und ja, meldet euch bei mir, dann freu ich mich und dann können wir euch promoten und dann freut ihr euch auch.

Das war es von uns beiden von der Gamescom. Ich geh jetzt noch, weiß ich nicht, ich geh mich jetzt betrinken glaube ich.

Kannst du das sagen in so’nem Interview?

Jaaaaa, bestimmt *Troll Face*, es wird erst nach 22 Uhr ausgestrahlt.

*Lacht* ich ehm, ich glaub, ich geh was essen.

Ja das ist auch ein guter Plan. Das vergisst man hier immer oft. Vielen Dank fürs zuschauen, wir verabschieden uns, Niklas und Simon von der Gamescom!

Bild des Benutzers NanashiStarCraft
27. August 2014 - 16:06
Bild des Benutzers Davellomon
Davellomon
Benutzer
Offline
27.06.2016 - 19:08
15.11.13
84

Sympathischer Typ :)

27. August 2014 - 17:07
Bild des Benutzers Nrgy
Nrgy
Core
Offline
16.03.2017 - 13:35
15.11.13
818

cooles interview :)

27. August 2014 - 21:58
Bild des Benutzers FabiOrigins
FabiOrigins
Core
Offline
07.07.2015 - 19:24
26.08.14
6

Cooles Interview,

hätte nie gedacht, dass Twitch "nur" so wenige Mitarbeiter hat.

Kurze Frage noch hinterran: kann man hier irgendwo auf der Seite alle Videos kronologisch nach Erscheinungsdatum einsehen?

28. August 2014 - 11:49
Bild des Benutzers hamu
hamu
Administrator
Offline
11.12.2018 - 16:01
15.11.13
778

@Fabi: Alle Videos befinden sich auf Youtube:

http://www.youtube.com/user/BonjwaDE

Grüße hamu