The History of Starcraft - Teil 1: Brood War

Wie ist Starcraft zu dem geworden, was es heute ist? Im ersten Teil dieser Dokumentation sehen wir uns die Anfänge von Starcraft mit Brood War an.

Tina | Noxxey 23.02.15

Wir schreiben den 31. März 1998, eigentlich ein ganz normaler Tag in der Weltgeschichte. Eigentlich. Denn dies ist der Tag, der das Leben vieler von uns veränderte: Der Tag, an dem Starcraft erscheint.

Die Anfänge

Offiziell angefangen hat alles im Jahr 1996, als Blizzard das Starcraft Universum auf der E3 vorstellte.

Oben seht ihr die ersten Screenshots der Early Alpha. Zu sehen sind die ersten Gebäude und Einheiten der Nightmarish Invaders, die später in Zurg umbenannt wurden. Da Disney jedoch das Copyright für den Namen besitzt, musste Blizzard die Rasse noch einmal umbenennen. Deshalb nennen sich die schleimigen Biester nun Zerg.

Jedoch war das Feedback zu Starcraft anfangs zum größten Teil negativ und wurde als “Warcraft im Weltall” bezeichnet, weswegen Blizzard das Konzept noch einmal über den Haufen warf, neu erarbeitete und es dann Anfang 1997 vorstellte.

Unter anderem wurde das Interface überarbeitet und sah dann während der Alpha so aus:

Während der Beta veröffentlichte Blizzard die ersten Einheiten der drei verschiedenen Rassen (Protoss, Terraner und Zerg).

Der heilige Tag

Am 31. März 1998 war es dann endlich so weit. Die gröbsten Mängel wurden behoben, die Protoss landeten auf Chau Sara und Starcraft wurde offiziell veröffentlicht.

Doch die jeweils 10 Missionen pro Rasse reichten den begeisterten Spielern nicht, weswegen sich verschiedene Studios an Starcraft versuchten und Addons hierfür herausbrachten. Zwei davon waren Starcraft: Insurrection und Retribution. Beide wurden sogar offiziell von Blizzard anerkannt.

Nach der dazu doch eher ernüchternden Kritik entschied Blizzard, die Fäden selbst in die Hand zu nehmen und kündigte ein eigenes Addon noch für dasselbe Jahr an: Starcraft: Brood War.

Brood War

Die Erweiterung wurde am 30. November 1998 in den USA veröffentlicht und knüpfte direkt an die Story von Starcraft an. Neben neuen Karten und 27 weiteren Missionen führte Blizzard diesmal auch neue Einheiten für die jeweiligen Rassen ein. Gerade die Protoss-Spieler konnten sich glücklich schätzen, denn diese bekamen gleich drei neue Units, während Zerg und Terraner jeweils nur zwei neue Spielzeuge zugestanden wurden.

Neu für Protoss waren die Dark Templar, welche wir noch heute kennen. Auch Dark Archons und Corsairs, welche jedoch in Starcraft II durch Phoenixe ersetzt wurden, hat Blizzard mit Brood War eingeführt. Die Terraner hingegen bekamen die Medics und die Valkyrie neu. Wobei die zweite Einheit schon im originalen Spiel implementiert, hinterher jedoch wieder entfernt wurde. Zu guter Letzt durften sich die Zerg an den Devourer versuchen, derr sich aus einem Mutalisk entwickeln konnte und erhielten zusätzlich noch die Lurker. Beide Einheiten sind jedoch nicht mehr im aktuellen Starcraft II Multiplayer anzufinden, wohingegen der Lurker sehr wahrscheinlich mit Legacy of the Void zurückkehren wird.

Der Erfolg des Addons war so groß, dass Blizzard sogar eine Version des RTS-Spiels auf dem Nintendo 64 veröffentlichte, die sich “Starcraft 64” nannte. Wer Sternenhandwerk jemals auf dem PC gespielt hat, kann sich sicher vorstellen, wie anstrengend das Spiel auf der Konsole ist. Deswegen musste Blizzard auch hier wieder stark negative Kritik entgegennehmen.

eSport

Mit dem Erfolg von Brood War hat sich auch im Bereich des eSports so einiges getan. Was anfangs nur das lose Zusammenspiel von einigen Spielern war, wurde 2000 zum ersten Mal ernst. In diesem Jahr wurde eines der größten eSport-Events überhaupt gestartet, die World Cyber Games. Nach dem riesigen Erfolg der WCG gründeten sich erste Teams - darunter CJ Entus, Woongjin Stars und SK Telecom T1. Außerdem wurden größere Sponsoren auf die Szene aufmerksam, wodurch das Preisgeld der WCG nach dem ersten Jahr direkt um 50% anstieg.

Obwohl schon 1999 gegründet, wurde im Jahre 2001 auch StarLeague (OSL) das erste Mal als professionelles Turnier angesehen. Boxer gewann das Turnier als erster Spieler zweimal hintereinander. Neben Boxer gibt es noch weitere Brood-War-Legenden, welche man nicht vergessen sollte. Dazu gehören unter anderem der deutsche Spieler Mondragon, der etliche Turniere gewann oder auch die Brood-War-Legende schlechthin: Flash

Für alle, die Brood War nicht live miterlebt haben, schaut einfach dieses Video an. Dies ist eines der besten Starcraft-Brood-War-Matches aller Zeiten:

Doch auch heute ist Brood War, obwohl Starcraft II bereits fast 5 Jahre auf dem Markt ist, noch nicht ausgestorben. Bis 2009 pflegte Blizzard sein Spiel mit neuen Patches. Und seit diesem Jahr wird es auch wieder im koreanischen Fernsehen ausgestrahlt. Außerdem gab Blizzard 2009 bekannt, dass Starcraft I und Brood War sich über 11 Millionen Exemplare weltweit verkauft haben. Zusätzlich werden noch heute alte Brood-War-Matches wieder zum Leben erweckt und neu gecasted, wie beispielsweise ein Match von Jaedong vs Flash, das sich HDStarcraft zu Gemüte führte.

Trotz der enormen Weiterentwicklung des eSports zählt Brood War noch heute zu einem der größten eSport-Titeln der Welt. Wie es dann mit Starcraft II weitergeht, seht Ihr im nächsten Teil der History of Starcraft-Reihe!

Bild des Benutzers Noxxey

Autor: Tina | Noxxey

Mein Name ist Tina und falls Ihr diesen Text gerade lest, habt Ihr wahrscheinlich einen meiner alten Artikel rausgekramt. Seit 2014 war ich als Redakteurin und Head of Social Media bei Bonjwa tätig und habe das Team mit meiner quirligen Art bereichert. Mitte 2016 musste ich das Projekt jedoch schweren Herzens verlassen, um mit meinen kreativen Texten über computerspielende Jungs woanders mein veganes Bio-Mittagessen zu verdienen. Ansonsten bin ich ein riesen Star Wars-Fan und verbringe viel zu viel Zeit damit, meine Mahlzeiten über diverse soziale Netzwerke zu verbreiten.

23. Februar 2015 - 17:33
Bild des Benutzers Honor
Honor
Administrator
Offline
13.12.2018 - 13:20
15.11.13
505

Nightmarish Invaders into Zurg into Zerg. "Zerg" und "zergen" klingen so vertraut und natürlich, beruhen jedoch nur auf einem Copyright-Block. Würde mich mal interessieren, wie der Name "Protoss" entstanden ist :D

23. Februar 2015 - 20:59
Bild des Benutzers killthenight
killthenight
Benutzer
Offline
23.02.2015 - 20:59
23.02.15
1

Protoss heißt Erstgeborener :) bin mir nicht mehr sicher ob Latein oder alt Griechisch

Denke haben sich erst die Geschichte ausgedacht und dann die Namen :)

24. Februar 2015 - 12:14
Bild des Benutzers PlayAround
PlayAround
Benutzer
Offline
18.04.2016 - 21:54
18.12.14
18

Schöner Artikel!

@Honor Habe mal nachgeschaut und google übersetzer sagt das protoss aus dem grichischen kommt und als erstes bedeutet

24. Februar 2015 - 14:39
Bild des Benutzers hamu
hamu
Administrator
Offline
11.12.2018 - 16:01
15.11.13
778

Ach ja, Broodwar. Das hab ich sogar noch so ca. 2007 auf meinem Netbook gespielt. Viel mehr lief da auch nicht drauf. ;)

Grüße hamu

25. Februar 2015 - 10:16
Bild des Benutzers Granas
Granas
Benutzer
Offline
20.08.2017 - 23:48
03.08.14
100

Fun Fact: SC 1 war am Anfang broken as fuck.. https://www.youtube.com/watch?v=r4ijwtGCaRg

Replays gab es früher net. Und die ersten Replays glitchten manchmal so rum, dass sich komplett andere Games ergaben als gespielt wurden

26. Februar 2015 - 10:48
Bild des Benutzers M4L0R
M4L0R
Benutzer
Offline
18.04.2016 - 12:51
13.02.15
3

Broodwar... Hab ich mit Klassenkameraden in der Berufsschule gespielt, im Netzwerkunterricht :) Eigentliche Aufgabe war es ein funktionierendes Netzwerk zustande zu bringen*lach* Denke ich immernoch gerne zurück, vorallem weil ich das Match gewonnen habe XD

3. März 2015 - 22:14
Bild des Benutzers BlackPanther
BlackPanther
Core
Offline
12.01.2018 - 13:40
16.11.13
19

Hier noch ein Giga Trivia über Starcraft,habe da extra ein Forum gemacht weil ich es so interssant fand ;)

https://www.youtube.com/watch?v=BttU3caDRug

http://www.bonjwa.de/forum/starcraft-2/allgemeine-diskussionen/giga-triv...

aber cool geschriebener Artikel von Noxxey,weiter soyes

8. März 2015 - 21:43
Bild des Benutzers DKUmaro
DKUmaro
Benutzer
Offline
27.08.2015 - 08:52
08.03.15
37

War zuerst verwirrt wieso beim zweiten VIdeo, "Dark Swarm" als so stark empfunden wird bis ich mal danach im Internet gesucht habe. Er sagt ja "Missile Attacks" und ich dachte da wirklich an Raketenangriffe, wie die von der Flugeinheit der Terraner und hatte beim Gedankengang Marines->Maschinengewehr->Raketen ein "?" überm Kopf. Dabei ist ja Range Attacks gemeint und da löste sich dann das "?" wieder auf. laugh

Gut geschriebener Artikel. yes