Wochenrückblick 05.05. - 11.05.14

April-Wetter draußen = Starcraft-Wetter drinnen. Der Wochenrückblick ist da!

Moritz | Cranium 13.05.14

WCS

Es geht schon wieder in die heiße Phase der zweiten Season. Die Premier League steht an und die ESL hat die Gruppen für Europa bekannt gegeben. Folgende Spieler stehen sich in den einzelnen Gruppen gegenüber.

Group A

Welmu
Nerchio
Stephano
DeMusliM

Eine schöne Gruppe, um die zweite Season gebührend zu eröffnen. Der selbsternannte König der Swarmhost, Stephano, trifft auf ein paar schwere Brocken in seiner Gruppe. Doch wer den Lone Star Clash verfolgt hat, weiß dass mit dem quirligen Franzosen immer zu rechnen ist. Nicht umsonst hatte es Jaedong extrem schwer gegen seinen Teamkollegen. DeMuslim gilt eher als Underdog in Gruppe A, zu stark sind hier Welmu und Nerchio.

Tipp: Welmu und Stephano

Group B

Snute
BlinG
MaNa
Krr

Der Take-Liebling und Abräumer des Invitationals, Snute gilt als klarer Favorit in einer Gruppe voller Protoss. Zwar sind Mana und BlinG klangvolle Namen, doch ganz an den europäischen König der Zerg kann niemand reichen. Krr hatte am Wochenende ein enges Match gegen TLO. Dort zeigte er, dass PvZ nicht das schlechteste Match Up für ihn ist.

Tipp: Snute und Krr

Group C

jjakji
Bunny
YoDa
Harstem

Bunny gelang in der letzten Season eine Überraschung, indem er sich hinter MC den zweiten Platz in seiner Gruppe sicherte. Doch diese Mal wird er es um einiges schwerer haben, da es mit jjakji und YoDa zwei Top Koreaner in seine Gruppe geschafft haben. Harstem gilt zwar als Liebling der Zuschauer, doch gegen eine solche Übermacht wird es auch der König aus den Niederlanden schwer haben.

Tipp : YoDa und jjakji

Group D

San
Mvp
ToD
uThermal

Mvp hatte kein gutes Jahr bis her, deswegen geht es ihm jetztvor allem um die Ehre und den lang ersehnten großen Turniererfolg. Mvp war einer der aktivsten Spieler in den letzten Wochen in der Ladder und geht mit großen Erwartungen in die Gruppenphase. ToD überraschte mit dem Sieg in seiner Gruppe bei der Dreamhack, denn es passiert nicht allzu häufig, dass ein Caster Namen wie Jaedong, Golden und Yoda hinter sich lässt. Dementsprechend sollte mit dem Franzosen immer zu rechnen sein. San stand im Halbfinale der letzten Season und ist ein heißer Kandidat auf die ersten Plätze. uThermal ist einer der Neuen und wird es auch relativ schwer haben.

Tipp: San und ToD

Group E

StarDust
BabyKnight
First
FireCake

Ein lockererer Durchlauf wird das für StarDust nicht. Der Protoss, der in den letzten Monaten immer erfolgreicher wurde, sollte seine Probleme mit Spielern wie BabyKnight und First haben. FireCake sollte sich schwer tun gegen seine Gegner.

Tipp : StarDust und BabyKnight

Group F

MC
TLO
Happy
Golden

Die Gruppe der guten Laune könnte Gruppe F auch genannt werden. BossToss MC hat sich von seiner Gesangsstunde erholt und trifft mit TLO, Happy und Golden auf echte Brocken im Starcraft II Universum. Zwar gewann MC die letzte Season, doch mit TLO steht ihm neben Snute einer der besten Zerg Spieler Europas bevor. Sollte TLO wieder seine kreative Ader packen, werden wir tolle Matches sehen. Happy gilt als Außenseiter in der Gruppe, da Golden wohl noch einen Ticken besser ist, als der Russe im Dienste von Empire.

Tipp: MC und TLO/Golden

Group G

MMA
Dayshi
ForGG
LiveZerg

ForGG ist zurück auf der großen Bühne der Premier League und hat gleich eine Gruppe mit harten Gegnern gezogen. Dayshi hat sein TvT in den letzten Monaten stark verbessert und sollte seine Vorteile in den Match-Ups haben. MMA ist immer ein Titelkandidat und wird dieses Jahr auch sicherlich sehr weit in Richtung Pokal kommen.

Tipp: MMA und Dayshi

Group H

VortiX
Grubby
Patience
Tefel

Der Liebling aller Protoss,Grubby, hat gute Karten, sich in dieser Gruppe durchzusetzen. Zwar trifft er mit Patience auf einen Top-Protoss, doch ShowTime hat bei den EPS gezeigt, wie er zu besiegen ist. Die spanische Ehre muss VortiX hochalten - um in der Gruppe zu bestehen braucht es aber mehr als Nationalstolz. Wenn es der Spanier schafft, das Temperament auf die einzelnen Karten zu bringen, sollte auch für ihn etwas zu holen sein.

Tipp: Grubby und Vortix

Empire trennt sich von Kas

Eine eher unerwartete Nachricht gab es aus der Ukraine. Empire und Kas gehen getrennte Wege. Einer der nettesten und meistgeschätzten Spieler aus dem Osten der Welt konnte sich in den letzten Monaten nicht mit den Ergebnissen schmücken, die das Team gern gesehen hätte. So trennen sich die Wege zum Bedauern der Fans. Bonjwa.de hofft inständig auf ein Team, dass sich der Qualität des Terraners bewusst ist, sodass wir wieder tolle Stunden mit ihm bei den Turnieren erleben können. Das Statement des Teams :

Everything good comes to an end. Today we're breaking up with one of the veteran Team Empire - Michael " Kas "Gaida. Mike joined our team in 2010, and since then we have c through a lot together. Not so long ago ended contract Casa and we decided not to renew it. It was a very difficult decision, because the Empire is difficult to imagine without Michael. But in light of his recent performances, given the current situation on the StarCraft II scene, this decision is quite reasonable. We thank the Casa for the time spent with us and wish him every success in finding a new home. We hope that it will become even more motivated and continue to improve their level of play. Thus in the active part of Team Empire remains only Happy . Well Kas forever take pride of place in the hall of fame of our team….

Blizzards Gedanken zu Swarmhost

Blizzard meldete sich nach dem Lone Star Clash Swarmhost Turnier zu Wort. Viele Spieler bemängeln solche Spiele als langweilig und schalten dann lieber auf ein anderes Spiel. Das gefällt dem Team um David Kim natürlich nicht. Hier sind einige der Ideen, die sich Blizzard überlegt hat.


We wanted to share our thoughts and start a discussion about the Swarm Host because, like many of you, we were watching along on Saturday during Lone Star Clash 3 where there was an abnormally long ZvZ stalemate game. The potential for such with Swarm Hosts has been a consistent topic of conversation, and I assure you we’ve heard what you had to say about it. We don’t feel this type of play is healthy for the game or exciting for spectators.

Over the last few months, we’ve been internally playtesting a variety of design changes to the Swarm Host. We’ve come to believe that, in the long term, a change to overall Swarm Host design could be a good thing, but in the short term, we’d prefer to not disrupt the interesting non-stalemate Swarm Host play we currently see. Therefore, we don’t believe in removing the unit or completely redesigning to it at this time. Drastic changes to the way the Swarm Host currently works could affect the game negatively, as the unit plays a key role in various matchups.

We’ve also regularly seen feedback from players who want fewer balance changes and more time for strategies to adapt to playstyles like this one. We definitely respect that opinion, but with issues like this, we do more than just listen.

Here are the main thoughts we’re working from:

1. Of course, we don't want there to ever be 1+ hour long games that are nothing except Locusts vs. Locusts.

2. We’ve only seen this a handful of times at the highest level of play.

3. As we look down the ladder, we don’t see a significant percentage of games that last more than 25 minutes, especially in the leagues below Master.

4. This playstyle is clearly not a requirement in ZvZ, and that raises questions:
-1. How much do we risk negatively impacting Zerg styles and strategies (that are also fun and entertaining to watch)?
-2. Are we seeing any shift (even a very slow shift) in how players answer this playstyle?
-3. How do potential changes to the unit play out?

5. Because ZvZ is a mirror matchup, it doesn’t impact balance. That means we can target any changes we might make the way we did with the Spore Crawler vs. Mutalisks.

At this point, we’re taking public our discussion about finding the best adjustments that address the issue without affecting the ZvP and ZvT matchups in negative ways.

We’re thinking along these lines:

- Revert spore buff and buff hydralisk anti-air vs. biological units only.
o With this, even if Broodlords are Abducted by Vipers, they would still be great against base Defenses.
o The Mutalisk strength in ZvZ could possibly be countered a bit better by Hydralisks.
o The effect on ZvZ would be acceptable, and the potential effects on ZvP and ZvT are minor.

- Change the Viper’s Abduct ability to make massive units immune to it.
o By making Brood Lords immune to Abduct, we’d solve the stalemate. Late game ZvZ would be mostly about who wins in the air.
o There are downsides -- Abduct is a really cool ability, and it is something Zerg needs vs. Colossi in PvZ.
o To address that, we’d consider a potential buff to Blinding Cloud so that Vipers would still be a valuable utility unit in the ZvP matchup.

As always, please remember that what we’re doing here is talking -- not yet playing publicly on a balance test map. We’d really love to hear and evaluate your thoughts on these and other changes before taking further steps. Please try to keep in mind that Swarm Hosts are needed in other places in the game (such as vs. Mech), so we don’t have an option to just remove the unit.

Thank you very much, and we’re be looking forward to your feedback.

Was sind eure Meinungen zu den angedachten Änderungen? Könnte das Funktionieren?

Copa Amerika

Am Sonntag wurde die Copa Amerika angekündigt, ein Turnier nur für Spieler aus Nord- und Südamerika. Die genauen Termine könnt ihr dem Bild entnehmen. Leider gibt es bis zum jetzigen Zeitpunkt noch KEINEN englischen Stream, lediglich Übertragungen auf Spanisch und Portugiesisch sind bisher verfügbar. Jedoch gab es bei der letzten Copa Amerika zur Mitte des Turniers einen englischen Stream.

Bild des Benutzers Cranium

Autor: Moritz | Cranium

Moritz, 21 Jahre und aus dem wunderschönen Schwabenland. Inzwischen CS:GO Suchti und Fanatic Fanboy. #TeamWawu

Twitter hier entlang bitte --> ᕦ( ✿ ⊙ ͜ʖ ⊙ ✿ )━☆゚.*・。゚

13. Mai 2014 - 20:10
Bild des Benutzers PoZu
PoZu
Core
Offline
19.07.2018 - 23:24
15.11.13
46

Stephano sollte es zum Offline-Event schaffen, tut dem eSport gut, einen Superstar zurück in seinen Reihen zu haben. Auch wenn, wie er sagt, er keine Ambitionen hat, wieder voll einzusteigen.

13. Mai 2014 - 20:55
Bild des Benutzers LkaRu
LkaRu
Core
Offline
03.11.2014 - 23:15
01.12.13
7

Also nichts für ungut, aber vielleicht solltet ihr eure Texte auch einmal lesen, bevor ihr sie veröffentlicht...

Ich hoffe ich erwische alle Fehler:

Gruppe A: "König der Swarmhost [Komma] Stephano [Komma]..." (dieser Fehler kommt häufiger vor) "gebührend zu öffnen" "Lone Star Clash verflogt hat, weiß [Komma], dass..."

Gruppe B: "Abräumer der Invitationals [Komma] Snute [Komma]..."

Gruppe C: "doch diese Mal wir er es..."

Gruppe D: "MVP [eigentlich Mvp, MVP ist das Team] hatte kein gutes Jahr bis her..." "jetztvor" Es wird nirgendwo erwähnt, in welchem Turnier ToD Jaedong, Golden und YoDa geschlagen hat.

Gruppe H: "der Liebling aller Protoss [Komma] Grubby [Komma]..." "sollte auch für ihn [et]was zu holen sein"

Generell wirken die Texte zu den WCS Gruppen teilweise etwas "unrund" (z.B. "doch ganz an den europäischen König der Zerg kann niemand reichen"), was den Lesefluss neben dem doch ziemlich großen Aufkommen an Rechtschreibfehlern ziemlich erschwert.

Bitte fasst diesen Kommentar nicht zu negativ auf. Es ist schlicht und ergreifend unmöglich, seriös erscheinen zu wollen, wenn die Texte teilweise einfach unprofessionell wirken. Damit meine ich in keinster Weise den Inhalt, sondern ausschließlich die Fehlerhaftigkeit, bzw. den Textfluss.

13. Mai 2014 - 21:33
Bild des Benutzers Cranium
Cranium
Benutzer
Offline
29.10.2017 - 08:59
15.11.13
205

Nun wir sind nicht so dumm und lesen unsere Texte nicht vor dem veröffentlichen. Dem kann ich gleich wiedersprechen. Weiterhin arbeitet jeder im Team an diesem Projekt nebenberuflich. Deshalb kann es vorkommen das die Newsredaktion nicht viel Zeit hat um die Texte komplett zu überprüfen.

Dies kann nantürlich keine entschuldigung sein und ich nehme die Fehler auf meine Kappe. Doch bitte unterstelle uns nicht das wir uns nicht um unsere Texte kümmern.

Fehler passieren, mal mehr mal weniger. Diese Woche waren es leider viel zu viele. Das mit dem unrunden Text ist meiner Ansicht nach ''Ansichtssache''

Grüße

Cranium

13. Mai 2014 - 21:47
Bild des Benutzers LkaRu
LkaRu
Core
Offline
03.11.2014 - 23:15
01.12.13
7

Die Anschuldigung, ihr würdet die Texte nicht lesen, nehme ich zurück. War wohl einfach aus dem Affekt. Ich war nur erstaunt, auf dieser sonst so professionellen Seite so viele Fehler zu finden.

Ich möchte auch auf keinen Fall die (wie ich vermute zu großen Teilen ehrenamtliche) Arbeit der Autoren schmälern, es sollte sich vielmehr um konstruktive Kritik handeln.

Ich möchte mich entschuldigen, falls das falsch ankam.

13. Mai 2014 - 22:24
Bild des Benutzers Cranium
Cranium
Benutzer
Offline
29.10.2017 - 08:59
15.11.13
205

Passt schon. Kritik darf sein, Kritik ist gut.

Ich hab nur meinen Standpunkt aufgezeigt.

13. Mai 2014 - 22:45
Bild des Benutzers WaWu
WaWu
Benutzer
Offline
27.06.2018 - 12:52
15.11.13
131

Lieber LkaRu,

danke für deine Hinweise. Im Grunde hast du recht, Appositionen werden in Kommata gesetzt. Allerdings ist es nach der neuen Rechtschreibung nicht mehr notwendig, wenn vor dem Namen eine (Berufs-)Bezeichnung steht (beispielsweise: der König der Swarmhost Stephano). In diesem Fall ist kein Kommata notwendig. Gleiches gilt auch für die anderen Fälle, die du aufzählst.

Weiterhin ist bei der Kombination von "weiß[,] dass" das entsprechende Komma ebenfalls überflüssig, wenn vor "weiß" bereits der neue Nebensatz eingeleitet wurde. Was du vorschlägst ist ein teilweise veralteter Schreibstil aus Romanen sowie Prosa und wird der Übersicht halber weggelassen.

Ob man aus "was" unbedingt ein "etwas" machen muss, sei mal dahingestellt :P

Die restlichen zwei Fehler haben wir korrigiert, danke dir. Falls dir was auffällt, freuen wir uns immer über Feedback. Das zeigt zumindest, dass die Leute sich mit unseren Texten auseinandersetzen :)