Bonjwa-Chat und das zu strikte Handeln einiger Moderatoren

20.02.2018 - 18:27
#1
Bild des Benutzers KloMeister
KloMeister
Benutzer
Offline
26.09.2018 - 18:28
20.02.18
1

Hallo Bonjwa-Team und Community,

ich bin seit vielen Monaten aktiver Bonjwa Zuschauer und auch seit einigen Monaten treuer Subscriber. Mir gefällt euer Programm echt gut. Die Bonjwa-Community, der Chat und die Mitglieder von Bonjwa selber, sind immer sehr angenehm und unterhaltsam. Ich verbringe sehr viel Zeit auf dem Bonjwa-Stream, weil mir die direkte Interaktion (immer live Content) mit dem Bonjwa Team und die Unterhaltung diesbezüglich im Chat, viel Spaß bereitet. Der Bonjwa-Chat bringt eine gewisse Vernunft, aber auch den gewissen angenehmen "Twitch Humor" mit. Nach Feierabend oder an freien Tagen, ist Bonjwa für mich eine große Bereicherung. Bonjwa gehört mittlerweile zu meinem täglichen Lebensablauf dazu und läuft fast dauerhaft auf meinem Computer, sofern es die Zeit erlaubt.

Ich bin eine Person mit einem etwas ungewöhnlichen Humor und "haue" gerne mal den ein oder anderen lustigen (teils grenzwertigen) Spruch zur aktuellen Situation heraus (mit dem beliebten Kappa Symbol hintendran). Zum einen möchte ich damit bei dem einen oder anderen Zuschauer für ein Schmunzeln sorgen und zum Andereren ist es einfach mein Charakter. Es sind keine negativen Absichten dahinter. Ich finde diesen gewissen Humor, mit dem teilweise leichten getrolle auf Twitch sehr angenehm. Natürlich gibt es da Grenzen! Ein kalter 100% ernster Chat, wäre einfach langweilig. Wir Zuschauer verbringen unsere Freizeit mit Bonjwa / Twitch und möchten auch etwas Spaß!

Mir ist leider aufgefallen (und auch einigen Zuschauern mit denen ich befreundet bin und mich diesbezüglich unterhalten habe), dass einige Moderatoren diesen Humor nicht teilen und oft zu hart reagieren. Es gibt manchmal anstrengende Situationen (vielleicht auch wenn ein Moderator einen schlechten Tag erwischt hat), wo meiner Meinungung nach akzeptable Nachrichten gelöscht werden, Zuschauer getimeoutet werden oder gar gebannt werden. In ganz seltenen Fällen kommt es zu einem Aufschaukeln der Situation. Einige der Zuschauer nehmen eine Art "Abwehr-Reaktion" ein, weil sie das Löschen von Nachrichten mitbekommen haben und springen darauf auf, wodurch der Mod zusätzlich "getriggert" wird und die Sitation nochmehr "eskaliert". Moderatoren müssen lernen solche Situationen zu ignorieren und dürfen darauf garnicht erst eingehen. Keine Beachtung schenken, dann regelt sich das von selber. Ich bin 100% d'accord das bei auffälligem negativen Verhalten und bei der wiederholten Verwendung unangemessener Ausdrücke, eine Verwarnung ausgesprochen werden muss und bei häufiger Wiederholung auch gegebenenfalls ein Ban die Lösung ist. Sogenannte neu erstellte "Troll-Accounts", die nur im Sinn haben der Community zu schaden, dürfen selbstverständlich auch relativ zügig gebannt werden.

Es muss aber eine Unterscheidung geben:

Jahrelang aktive Zuschauer und Supporter, die voll hinter der Community und Bonjwa stehen, hilfsbereit sind (bei Fragen der Zuschauer oder anderen Angelegenheiten) und aktiv am Chatgeschehen mitwirken, sollten nicht wegen einem "versehentlichen Ausrutscher", auf ewige Zeit gebannt werden. Wir sind auch "nur" Menschen und haben Schwächen. Es kann mal passieren, dass man über einen schnell eingetippten Satz nicht gründlich nachgedacht hat und dieser in der Situation (oder generell) nicht angemessen war (Das passiert Bonjwa vor der Kamera durchaus auch mal). Diese Aktion lässt sich jetzt nichtmehr rückgängig machen. Den Fehler bemerkt man meistens selber, wenn man sich den Satz nochmal durch den Kopf gehen lässt. In solchen Fällen genügt ein einfaches Löschen der Nachricht oder eine Timeout (gegebenenfalls kurz mal ein Whisper verschicken und darauf hinweisen).

Die "Holzhammer-Methode" zu verwenden und alles grundlos zu entfernen was einem nicht passt ist einfach falsch. Twitch bietet viele Möglichkeiten der Kommunikation. In 99% der Fällen ist ein entfernen der Nachricht und ein kurzer Hinweis per Whisper, der auf das Problem aufmerksam macht, die bessere Lösung als ein Ban - für beide Seiten! Probleme lassen sich durch Kommunikation lösen (nicht durch Gewalt)! Ein Ban ist die allerletzte Methode, wenn keine Einsicht besteht und wiederholt gleiche negative Verhaltensmuster gezeigt werden. Sonst ist ein Ban nie die korrekte Wahl. Jeder sollte mindestens eine Chance zur Besserung haben um aus seinem Fehler zu lernen. Ein unzufriedener Zuschauer wird seine negativen Ereignisse teilen. Er wird vielleicht auf verschiedenen sozialen Plattform negative Kommentare verfassen und absichtlich für weiteren Hate sorgen. Für beide Seiten eine Lose-Situation.

Beispiel der aktuellen Situation: 100000 Aussagen eines Zuschauers können immer nett und angemessen gewesen sein. Tanzt eine Nachricht aus der Reihe bzw. entspricht diese nicht dem Moderatoren-Humor, wird evtl. gleich der Ban-Hammer gedrückt, weil der Moderator nicht weiß, dass es ein Versehen war und den Zuschauer nicht näher kennt. Entschuldigen ist nichtmehr möglich, der jahrelange Support und das sonst monatelang zuvor immer angemessene und hilfsbereite Verhalten im Chat wird nicht berücksichtigt.

Manchmal kommt es auch vor, dass die Zusammenhänge der Nachrichten (Zweideutigkeit etc.) in Verbindung mit dem Content vom Game nicht verfolgt werden und es daher zu fälschlichen Bans / Timeouts kommt.

(Ich vermute es gibt Mods die lediglich auf "Ausdrücke" reagieren ohne den Zusammenhang zu lesen bzw. den entsprechenden Game-Content gesehen zu haben und direkt auf Timeout oder Ban drücken)

Diesbezüglich gibt es meiner Meinung nach noch Verbesserungspotential bei Bonjwa. Da ist der Umgang in einigen anderen Kanälen, die ich zuvor kennengelernt habe, angemessener.

Ich wurde leider auch "Opfer" dieses Prozesses und wurde auf vollzeit gebant. Ich weiß, dass ich versehentlich einen Spruch in den Chat geschrieben habe, mit einem Wort, welches heute nichtmehr zeitgemäßg ist und als "abwertend" gillt. Ich stimme auch vollständig damit überein, dass diese Aktion nicht angemessen war und ein Fehler meinerseits war. Ich habe eine fiktive Figur aus einem Computer Spiel mit einem unangemessenen Wort bezeichnet. Ich wollte damit keinesfalls Zuschauer oder andere Personengruppen negativ darstellen. Das war nie meine Absicht - eig. wollte ich nur einen lustigen Spruch zum Spiel machen. Die Nachricht kam nie im Chat an und wurde schon vorab von Twitch gefiltert und zur Freischaltung durch einen Mod freigegben. Die Antwort darauf war ein Ban vom Mod. Eine Verwarnung und das nicht Freischalten der Nachricht, hätte meiner Meinung nach ausgereicht.

Jedenfalls ist dieses Geschehen leider passiert und ist nicht umkehrbar. Ich möchte mich dafür entschuldigen und versuche mein allerbestes solche Vorkommnisse zukünftig zu vermeiden. Ich würde mich über eine Aufhebung des Bans (Nick: KloMeister123) sehr freuen.

Ich hoffe, dass ich mit meinem Beitrag anderen Zuschauern, welche ähnliche Meinungen teilen oder sogar schon in der Praxis diesbezüglich Negatives erfahren mussten, etwas helfen konnte. Ebenfalls würde ich mich um etwas Verständnis seitens Bonjwa freuen.

Miteinander statt gegeneinander!

Vielen Dank!

21.02.2018 - 20:44
Bild des Benutzers Shàwen
Shàwen
Benutzer
Offline
29.08.2018 - 20:30
01.07.14
908

Huhu KloMeister,

danke dür deinen Kommentar. Ich werde das mal an die betreffenden Mods weiterleiten, ich war selber nicht anwesend um die Situation einschätzen zu können. Ich danke dir aber schon mal für dein sehr ausführliches Feedback.

Liebe Grüße,

Shàwen

24.08.2018 - 18:00
Bild des Benutzers Crucher92
Crucher92
Benutzer
Offline
16.09.2018 - 10:36
24.08.18
1

Es ist immer erleichternd zu sehen, dass man nicht alleine mit seinem Problem ist.

Auch ich, als treuer Zuschauer, musste in den letzten Wochen das doch sehr willkürliche Verhalten mancher Moderatoren miterleben.

Ich selbst wurde in diesem Zeitraum "nur" ge-timeoutet, jedoch beide Male für satte 10 Minuten und das ohne jeglichen Grund bzw. Verwarnung/Vorwarnung. In beiden Fällen habe ich niemanden beleidigt oder provoziert. Auffallend ist, dass es beide Male der selbe Moderator war.

Ich finde dieses Verhalten, auf gut deutsch gesagt, kacke. Inzwischen habe ich schon gar keine Lust mehr überhaupt etwas in den Chat zu schreiben, da man nie weiß welcher Moderator gerade lust hat einem den Mund zu verbieten.

In Folge meiner beiden Timeouts habe ich mich mit einigen anderen Zuschauern unterhalten die bereits ähnliche Situationen in letzter Zeit erleben mussten.

Da besteht auf jeden Fall Verbesserungsbedarf.

Gesperrtes Thema