SC2 Academy: Protoss 01 - Tier 1 Überblick

Starcraft II Protoss | Protoss Video 01: Tier 1 Überblick

Auf Tier 1 dreht sich alles um einen schnellen Warpgate Angriff mit den beiden Protoss Basiseinheiten, den Zealots und Stalkern.

23.12.14

Protoss Tier 1

Auf Tier 1 werden wir wenige unverzichtbare Voreinstellungen vornehmen, uns mit den absoluten Basics zum Macro und Micro auseinandersetzen und unseren ersten Protoss Build lernen. Das Ziel des Builds ist es, einen Angriff auf einer Base zu starten und den Gegner früh zu überwinden.

Nexus und Probes

Der Nexus ist das Hauptgebäude der Protoss und gewährt dem Spieler 10 freie Supply Punkte. Am Nexus werden die gesammelten Ressourcen unserer Worker, den Probes abgeben. Im Nexus selber lassen sich zusätzliche Probes produzieren. Probes werden weiterhin verwendet, um Gebäude zu errichten. Dafür müssen die Probes das Gebäude an der gewünschten Stelle nur einmal kurz in Auftrag geben und können dann wieder einer anderen Tätigkeit nachgehen. Den Rest übernimmt das Protossgebäude von alleine.

Chronoboost

Der Nexus besitzt von Start an eine besondere Fähigkeit, die sich Chronoboost nennt. Die Verwendung vom Chronoboost kostet Energie, welche der Nexus über Zeit von alleine generiert. Der Chronoboost kann auf alle Produktions- und Entwicklungsprozesse der Protoss angewendet werden und macht diese schneller. Er kann also gezielt angewendet werden, um die Produktion von Workern, Units oder Upgrades voranzutreiben.

Pylons

Neben dem Nexus kann der Protossspieler zusätzliche Supply Punkte über die deutlich günstigeren Pylons generieren. Diese gewähren 8 zusätzliche Supply Punkte und nehmen dazu noch eine weitere wichtige Rolle in den Protoss Mechaniken ein. Pylons generieren ein Energiefeld um sich herum. Protoss Tech- und Produktionsgebäude können nur in diesem Energiefeld errichtet werden. Wird ein Gebäude von keinem Energiefeld versorgt, so kann es auch nicht produzieren. So können Gegner unsere Gebäude temporär lahm legen, indem sie unsere Pylons zerstören.

Assimilator

Unsere Probes können von Beginn an ohne weiteres Mineralien abernten. Bevor wir Vespin Gas aus einem Vespin Geisir abernten können, müssen wir dort zuerst einen Assimilator errichten.

Gateway

Sobald wir einen Pylon errichtet haben, können wir in seinem Energiefeld unser erstes Produktionsgebäude, das Gateway, errichten. Im Gateway können wir die ersten Army Units produzieren.

Zealots

Ist ein Gateway errichtet, können wir dort zuerst nur Zealots produzieren. Zealots sind Nahkampfeinheiten, die viel aushalten und guten Schaden austeilen. Sie nehmen im Gefecht die erste Reihe ein und beschützen die wichtigen Units dahinter.

Cybernetics Core und Warpgate Research

Dieses Techgebäude lässt sich errichten, sobald ein Gateway da ist und schaltet weitere Technologien frei. Im Core selber lässt sich das wichtigste Upgrade der Protoss, das Warpgate Upgrade erforschen. Ist dieses fertig können wir unsere Gateways zu Warpgates ausklappen und eine einzigartige Mechanik kommt in das Spiel.
Wo Units zuerst noch direkt im Gateway produziert wurden, können wir sie von nun an irgendwo auf der Spielkarte, wo sich ein Energiefeld befindet, hereinteleportieren. Das heißt unsere Energiefelder, die durch Pylons enstehen sind Schwäche und Stärke zugleich. Haben wir das Warpgate Upgrade fertig können wir direkt an der Gefechtlinie für schnellen Nachschub sorgen, wenn wir dort einen Pylon errichtet haben.

Stalker

Ist der Cybernetics Core da, können wir im Gateway Stalker produzieren. Diese Einheit verfügt über einen Distanzangriff der sowohl Boden als auch Lufteinheiten treffen kann. Stalker sind deutlich schneller als Zealots.

Bild des Benutzers Honor

[field_team_name]

Um-die-Ecken-Denker, Über-den-Tellerand-Späher, Ideen-Umsetzer, Ideen-haber, Junkie der Herausforderung, Motivator, Nicht-an-Regeln-Halter, Peter Pan, Gründer von Bonjwa, ich werde König der Piraten!