TvZ Macro-Buildorder mit Liberator Harresment

Community Guide
de (Deutsch)
Terran vs. Zerg
Macro
4

Ziel des Builds

  • 8 Barracks
  • 2 Factorys
  • 1 Starport
  • 4 Base
  • 66 SCV's
    • 3x16 Minerals
    • 6x3 Gas
    • 2x Supplydepots-Arbeiter

Opening

Im Opening ist unser Ziel, eine Reaper fast Expansion auszuführen und mit einem schnellen Reaper herauszufinden, ob der Zerg schon früh im Spiel aggressiv werden wird.

Gegen Zerg scouten wir direkt, nachdem wir unsere erste Expansion in Auftrag gegeben haben. Mit dem reaper möchten wir möglichst einen Blick auf das Gas Timing des Zergs werfen, um zu sehen, ob er standartgemäß mit dem Speedlingupgrade eröffnet oder ob er etwas anders plant.

Sollte der Zerg ein normales Speedling timing gespielt haben, dann sind die Linge ab ~ 3:30 schneller als der Reaper und man sollte schauen das man den reaper rechtzeitig zurückzieht. Sobald dann die Hellions da sind sollte man den Zerg weiter unter Druck setzen und versuchen so viele Informationen wie möglich herauszufinden. Hat er eine 3. Basis? Baut er Einheiten oder Dronen? Hat er einen Lair? Und so weiter.

Mit dem Reaper hat man die möglichkeit den 4:00 Scann zu sparen, indem mach in die Mainbase des zergs springt und schaut welchen techweg er eingeschlagen hat. Gelingt dies nicht sollte man einen Scann investieren. Wie ihr auf verschiedenste Allins des Zergs reagiert zeige ich euch auf dem Youtube-Channel von Leipzigesports. www.youtube.com/Leipzigesports

Die nächste wichtige Unit die man zum Harresment nutzen kann ist der Liberator. Wenn es dem Zerg schon gelungen ist den Starport zu scouten hat er sich höchstwahrscheinlich schon mit Sporecrawlern abgesicht und man sollte erst einmal die Overlords jagen und später die Dronen angreifen.
Im Idealfall sieht er die Liberatoren erst in der letzten Sekunde und man kann damit die Mineralline unter Beschuss nehmen und die Economy des Gegners schwächen.

Während man mit dem Liberator auf Dronenjagt geht, sollte man jedoch sein Macro nicht vernachlässigen. Der nächste Schritt ist es, seine 3. Basis sicher an Ort und Stelle zu fliegen, da man mit dem Reaper-Hellion Hitsquads ausreichend Mappräsenz hat und man somit genügend Zeit hat um auf einen kommenden Angriff zu reagieren.

Sobald man sich eher defensiv aufstellt und den Zerg mit den Liberatoren und evtl. kleinen Drops unter Druck setzt, wartet man auf 4 Tanks und versucht mit diesen und einer entsprechenden Bio Armee die 4. Basis des Zergs zu zerstören. Währendessen sollte man im Hintergrund seine eigene 4. Basis in Auftrag geben.

Follow Up

Wie bei jeder Macro-Buildorder ist der erste Angriff nicht dazu ausgelegt den Gegner zu töten, sondern ihn auf einer möglichst gerinden Economy zu halten, damit wir mit ressourceneffektiveren Kämpfen langsam aber sicher den Gegner zermürben können.

Man sollte trotzdem auch sein eigenes Macro nicht vernachlässigen:

  • mehr Expansionen sichern
  • weitere Upgrades erforschen
  • den Zerg durch Drops und/ oder Push's unter Druck setzen
  • auf Ghost/Liberator techen um den Gegern mit diesen High Tech Einheiten zu besiegen

Build Orders

TvZ Macro-Buildorder mit Liberator Harresment
0:18
14
Supply Depot
0:40
16
Barracks
0:44
16
Gas
1:28
19
Orbital
1:29
20
Reaper
1:44
20
Command Center
1:50
21
Supplydepot
2:00
22
Marine
2:10
23
Factory
2:11
23
Gas
2:22
24
Reactor
2:58
26
Starport
3:03
27
Swap Barracks + Factory
3:06
27
4x Hellions
3:25
33
Stim
3:45
39
Liberator
4:00
44
Command Center
4:04
46
Techlab Factory
4:28
50
2x Barracks
4:50
60
2x Gas + 2x Ebay
5:24
66
Liberator
5:30
68
2x Barracks
5:40
70
1/1 Upgrades
6:45
93
Armory
6:58
101
2x Gas + Factory
7:42
133
2/2 Upgrades
8:10
146
Command Center
8:22
149
3x Barracks

Replays

AnhangGröße
tvz_macro_liberator_.sc2replay55.05 KB
Bild des Benutzers Thor

Thor

Master-Terran, Esports Enthusiast, Organisator bei Leipzigesports.de, Wirtschaftsinformatikstudent, Leipzig