12-Hatch-Opening

Community Guide
de (Deutsch)
Zerg vs. Zerg
Aggressive
4

12-Hatch-Opening im ZvZ

Was erst ein wenig strange klingt ist aus meiner Sicht ein praktischer Built, der es einem erlaubt, im ZvZ in viele unterschiedliche Richtungen zu spielen. Da ich mich allerdings selten nach einer speziellen BO bis ins Kleinste richte, werde ich hier nur das Opening erklären und ein paar Möglichkeiten, daraufhin fortzufahren.

Wie der Name schon sagt, wird eine Hatchery gesetzt, bevor die erste Drohne in Auftrag gegeben wird.

Daraufhin werden drei Drohnen hintereinander gebaut, sodass mit der dritten direkt der Pool gesetzt werden kann. Direkt danach wird noch eine weitere Drohne gebaut, sodass man wieder bei 14 Supply ist, dann ein Gas und ein Overlord direkt hintereinander.

Wenn der Pool fertig ist, sofort eine Queen und ein paar Zerglinge zum Scouten bauen. Dieses direkt über die Map schicken. Danach direkt eine zweite Queen in der anderen Hatchery bauen. Bei 100 Gas Metabolic Boost andrücken, bei weiteren 50 Gas eine Drohne aus dem Gas nehmen und ein Baneling Nest bauen.

Man kann nun entscheiden, ob man weiter hochdrohnt und eine dritte Basis nimmt, die man mit defensiven Banelings gegen Angriffe mit Zerglingen verteidigen kann. Je nach Scoutinginformation, wenn der Gegner sehr viele Zerglinge hat, sollte man dann auch noch einen Spine bauen. Darauf aufbauend hat man die Möglichkeit auf Mutas zu gehen. Dafür sollte man die nächsten 100 Gas in einen Lair investeren und 3 weitere Gas nehmen (sowie das bereits vorhandene wieder voll besetzen). Man kann aber bei der ökonomischeren Variante auf Roach-Ravager-Hydra gehen. Auch dafür sollte man den Lair sobald wie möglich andrücken (ACHTUNG: Safety-Banes gehen vor).

Man kann aber auch mit 19 Drones aufhören zu dronen und selber einen Speedlingangriff mit Banelings vorbereiten.

Wenn man sieht, dass der Gegner nicht früh aggressiv werden will lohnt es sich meistens auch, auf frühe Roaches (mit Ravagern) zu gehen, um einen eventuell zu gierigen Built zu bestrafen. Dafür sollte man allerdings auch wieder die zweite Basis volldronen und drei weitere Gas nehmen und vollbesetzen.

Das Schwierige an der BO ist, dass man sehr reaktiv spielen muss, also genaustens auf die Informationen vom Gegner eingehen und dementsprechend handeln muss. In diesem Zusammenhang gut ist aber, dass man viele Handlungsoptionen offen hat.

Anbei noch ein paar Screens sowie ein Replay (wie gesagt, das Opening ist relevant, den Rest kann man beliebig abwandeln). Zu beachten: Es schadet nicht, die Overlord-Timings besser zu treffen als ich. ^^

Build Orders

12-Hatch-Opening
0:27
12
Hatchery
0:56
14
Spawning Pool
1:04
14
Extractor
1:11
13
Overlord
1:44
18
Queen
1:48
20
1x Zerglings
2:00
21
Queen
2:07
23
Metabolic Boost
2:27
26
Baneling Nest

Replays

AnhangGröße
12-hatch-bo-lab.sc2replay41.94 KB
Bild des Benutzers Swing

Swing

Passionierter Starcraftspieler, der ganz nach oben will.

Ich probiere gerne viel aus und werde kreativ, statt mich an feste BOs zu halten.

Und als Zerg bleibt mir jetzt eigentlich nur noch eins zu sagen:

"Für den Schwarm!"

9. Dezember 2015 - 20:41
Bild des Benutzers Swing
Swing
Benutzer
Offline
24.05.2017 - 14:38
09.12.15
13

Ähm, ich möchte anmerken, dass ich in der Lage war, meinen Guide selbst zu bewerten ...

Habe ihm, mehr aus Zufall vier Sterne gegeben.

Halte das nicht für sinnvoll, dass das möglich ist, da es ja einem fairen Wettbewerb im Weg steht, kann aber an meiner Bewertung auch irgendwie nichts mehr ändern!

10. Dezember 2015 - 11:10
Bild des Benutzers Line
Line
Benutzer
Offline
09.12.2016 - 15:24
18.11.13
346

Da hatte wohl jemand die (fast) selbe Idee wie ich :D Habe nen Guide mit dem gleichen Hintergrund Gedanken geschrieben aber ich spiele immer 14 Hatch 14 Pool.

Falls du vorbeischauen willst: https://www.bonjwa.de/starcraft-ii/lotv/build-order/zerg-vs-zvz-save-hatch-first-opener-mutalisk-followup

10. Dezember 2015 - 16:46
Bild des Benutzers Swing
Swing
Benutzer
Offline
24.05.2017 - 14:38
09.12.15
13

Den Guide habe ich kurz nach dem Erstellen von diesem hier schon gefunden und bewertet.

Allerdings finde ich die 12-Hatch-Variante ein wenig besser. Der Vorteil:

Wenn man sie richtig spielt, muss man erst entscheiden, worauf man grundsätzlich geht, wenn man genauste Scoutinginformationen hat.

(mit grundsätzlich meine ich hier zum Beispiel auch, ob man dront oder nicht).

Weiterer Vorteil: Man kann 12-Pool defenden (Ist aber nicht leicht.), weiß nicht, inwieweit das bei deinem Safehatch-Opening auch geht.

14. Dezember 2015 - 8:23
Bild des Benutzers Shàwen
Shàwen
Benutzer
Offline
29.08.2018 - 20:30
01.07.14
908

Huhu,

danke für die BO. Meistens ist eine BO ja nur ein Opener, bei der dann Tipps zur Transistion gegeben werden, man findet kaum etwas, das länger geht als ein Opener :). Mir sind ein paar kleine Fehlerchen aufgefallen, z.B. fehlt ein Wort (z.B. im zweiten Satz fehlt mich) und ein paar kleine Rechtschreibfehler. Wäre super, wenn du da nochmal drüber gehen könntest :).

Dass du die BO selber bewerten kannst ist nicht schlimm, wenn die BO richitg gut oder richtig schlecht ist, dann wird deine eigene Bewertung den Kohl auch nicht fett machen, wenn viele aus der Com bewerten :).

Liebe grüße,

Shàwen

16. Dezember 2015 - 16:53
Bild des Benutzers Swing
Swing
Benutzer
Offline
24.05.2017 - 14:38
09.12.15
13

Wieso ist meine Bewertung jetzt auf 3 Sterne runtergerutscht?

Ich meine, meine eigene Bewertung, die ich meinem Guide gegeben habe ist auf drei Sterne abgerutscht, ohne dass ich die ursprüngliche geändert habe (wüsste gar nicht wie das geht).

(Es ist geplant, den Teil des Textes, in dem ich auf die Follow-Ups eingehe noch etwas ausführlicher zu erklären, habe nur grade keine Zeit dafür.)

Gesperrtes Thema