Orientierungslos im LoL-Universum

Keinen Plan, wie man Informationen über das neue Lieblings-Spiel bekommt oder gerade erst frisch angefangen? Bonjwa hat für euch eine Zusammenstellung verschiedenster Seiten, die euch mit überaus nützlichen Gadgets die Zeit mit eurem Game versüßen.

Max | Zahard 09.06.14

Aller Anfang ist schwer und da bildet auch die Liga der Legenden keine Ausnahme. Wer keine bereits spielenden Kameraden hat und sich das Spiel selbst beibringen muss, braucht entweder viel Zeit oder eine bemerkenswert gute Auffassungsgabe, um selbst auf die richtige Itemwahl und Spielweise für den jeweiligen Champion zu kommen. Doch Bonjwa schafft Abhilfe, denn die Redaktion hat für euch die besten LoL-bezogenen Seiten zusammengestellt, um euch den Einstieg und das Verbessern eurer Fähigkeiten zu erleichtern. Auch wenn die meisten Seiten auf Englisch sind, versuchen wir möglichst immer eine deutsche Alternative für nicht-englischsprachige Beschwörer mitzugeben. Für den Link zu jeder Seite klickt einfach auf die Überschrift.

An alle kompletten Neulinge: Es gibt KEINE, wirklich KEINE, funktionierenden Rp-Hacks oder gutherzige Booster, denen ihr eure Accountdaten geben solltet. Außerdem solltet ihr euer Passwort niemals auf einer anderen Seite als auf der offiziellen Homepage angeben oder einem anderen Beschwörer mitteilen.

Riot Games - offizielle SeiteN

LeagueofLegends.com

Die allererste Anlaufstelle für jegliche Information über das eigentliche Spiel ist in der Regel die offizielle Homepage des Entwicklers. Da es ein Free-2-Play Titel ist, fällt es schwer diese Seite nicht zu besuchen, da man von ihr den Client des Spiels runterlädt. Auf der Website findet ihr neben dem Download auch noch viele andere nützliche Funktionen. Unter Spielinformationen/Game Info könnt ihr euch sämtliche Stats und Scalings aller Champions und Items angucken. Ihr seht außerdem, welcher Build empfohlen wird und für welche Positionen die Champs konzipiert wurden. Weiterhin gibt es Infos über die verschiedenen Maps, Beschwörer/Summoners und, insbesondere für absolute Moba-Neulinge, Anfängerguides. Unter Neuigkeiten/News findet ihr alle von offizieller Seite (Riot Games) angekündigten und publizierten Inhalte für und um League of Legends. Dazu gehören Wettbewerbe, die momentan kostenlos zur Verfügung gestellten Champions, visuelle Updates, neue Champions, Patch Notes und allgemeiner Content über die Geschichte von Runeterra. Im eSport-Reiter findet ihr alles rund um die LCS und andere Wettbewerbe. In den offziellen Riot-Foren könnt ihr euch mit Riot-Mitarbeitern über Balance sowie neuen und geplanten Content unterhalten. Wer allerdings mit den echten Entwicklern (Morello & Co.) chatten will, muss sich in das englischsprachige Nordamerika-Forum begeben und mit etwas Glück wird euer Post dort beantwortet. Im nächsten Reiter der offziellen Seite (Community) findet ihr sämtlichen Content rund um die Gemeinschaft der Beschwörer. Unter Zuschauerpartys (engl. viewing parties) findet ihr weltweite Treffen von Gleichgesinnten, die sich zum Schauen verabreden, was besonders vor großen Turnieren viele Möglichkeiten zum gemeinsamen Gucken eröffnet. Vorgestellte Streamer sind meistens Profis verschiedenster Regionen, die häufig sehr gutes Gameplay streamen und bei denen man sich einige Kniffe abschauen kann. Das Tribunal dient der Bestrafung von frequentiert gemeldeten Spielern durch den Rest der Community und die "Wirb einen Freund"-Aktion erklärt sich von selbst. Zuletzt findet ihr hier auch den Link zum Testserver, im Volksmund PBE genannt, auf dem zukünftige Spiel- und Balanceänderungen ausgelotet werden. Als letzten Bereich in der Leiste von leagueoflegends.com findet ihr Medien/Media. Hier gibt es noch sämtliche Videos und Artworks, die von Riot bisher veröffentlicht wurden und darüber hinaus auch Kreationen von ganz normalen Spielern, die mitunter fantastische Werke hervorgebracht haben.

lolesports.com

Auch wenn die Hauptseite auf deutsch ist, gibt es den eSport-Bereich leider nur auf englisch. Dafür ist auch diese Seite sehr übersichtlich aufgebaut, sodass man auch fast komplett ohne Englisch zurecht kommt. Unter "News" findet ihr allerlei Artikel, oft auch in Videoform, über momentane Vorgänge in der Szene, aktuell polarisierende Spieler oder auftrumpfende Teams. Aber auch Champions und allgemeine Metashifts und Gameplayänderungen werden porträtiert und häufig auch mit Pro-Meinungen untermalt. Wann eben jene Beschwörer auf dem Richtfeld gegeneinander antreten, findet ihr im Reiter "Schedule". Hier sind geplante Übertragungen gleich einem Kalender nach Woche sortiert und man hat ebenfalls die Möglichkeit, durch die Navigation vergangene Spieltage anzusteuern. Diese können dann mitsamt Ausgang, Stats und VODs nochmal eingesehen werden. Tipp für alle, die während eines Spieltags verhindert waren und sich nun im Nachhinein die Matches ansehen wollen: Ganz unten auf der Streamingkalenderseite findet ihr die Option, euch die Ergebnisse vergangener Spiele nicht anzeigen zu lassen. Schiebt dafür einfach den Regler bei "Hide Spoilers" auf "on" und der Ausgang wird euch nicht mehr angezeigt. Dies gewährleistet insbesondere bei den Spielen eurer Lieblingsmanschaft die ungewisse Spannung. Wer sich hingegen nicht nur für ein Team, sondern für eine ganze Region interessiert, kann stattdessen sofort über "Leagues" seine favorisierte Liga anwählen. NA-LCS, EU-LCS, All-Star, NA-Challenger Series, EU-Challenger Series, OGN (Korea), LPL (China) und GPL (Süd Ost Asien) sind alle ansteuerbar und bieten neben eigenem Streamingkalender auch Informationen über den Stand der Liga und die jeweiligen Teams. Dabei kann man zwischen den bestimmten Teilsaisons wechseln und sich so beispielsweise den Ausgang des Spring Split 1 angucken. Wer lieber mittendrin statt nur dabei sein will, kann sich unter "Tickets" seinen Zutritt zum nächsten Spiel sichern. Während der Zugang zu einem Spiel der LCS in NA das nötige Kleingeld für die Reise voraussetzt, haben alle Interessierten für EU das Glück, da sich der Austragungsort direkt in Deutschland befindet, genauer gesagt in Köln. Die exakte Adresse mitsamt Datum und Preis findet ihr dort. Diskussionen über die Spiele und den LoL-eSport-Betrieb gibt es in dem dazugehörigen Forum unter "Community". Dieses ist jedoch ungleich kleiner als der große Bruder und bietet kein eigenes deutsches Forum. Im Reiter "Info" sind dann nochmals Informationen zu der Lage und den Autragungsorten der verschiedenen Ligen zusammengetragen.

Championstatistiken und builds

Auch wenn die offzielle Seite bereits einen guten Überblick über die Spielweise und Werte des jeweiligen Champions gibt, empfehlen wir ebenso andere externe Seiten, deren Informationen noch umfangreicher sind. So gibt es für viele Champs verschiedene Positionen und Spielweisen, die sich natürlich je nach individuellem Stil unterscheiden. Außerdem helfen die Meinungen anderer Spieler beispielsweise zu Match-Ups vor allem relativ neuen Beschwörern, ihre Lage besser einzuschätzen.

leagueoflegends.wikia.com

Die Seite gibt es auch in der deutsche Ausführung unter de.leagueoflegends.wikia.com, wir empfehlen aber jedem, der des Englischen mächtig ist, die umfangreichere Originalseite. In beiden Sprachen (und natürlich noch weiteren) bietet diese Website ein wahrlich großes Sammelsurium an Daten, das selbst noch eingefleischten LoL-Fans viel Wissenswertes beibringen kann. Unter "Champions" findet ihr neben allen bisher erschienenen, auch zukünftig erscheinende oder geleakte Konzepte und zusätzlich noch verworfene Ideen für neue Charaktere. Unter der spezifischen Seite jedes Items und Champs findet ihr außerdem eine detailiert aufgeführte Historie ihrer bisherigen Entwicklung im Spiel sowie extrem umfangreiche Angaben zur Funktionsweise ihrer Fähigkeiten. Außerdem gibt es noch viele weitere Informationen, die hier den Rahmen einer kurzen Beschreibung sprengen würden.

Fazit: Defintiv eine sehenswerte Seite.

Lolking.net

Nur auf Englisch! Diese Website ist die wahrscheinlich bekannteste in der Community und das durchaus zu Recht. Denn was hier geboten wird, kommt ganz nah an die vielmals beschworene eierlegende Wollmilchsau heran. Neben Informationen über eure bisherige Ranked-Karriere und vielen generellen Spielstatistiken, gibt es auch eine umfangreiche Auswahl an verschiedenen Builds für unterschiedlichste Lanes. Unter "Champions und Items" könnt ihr neben individuellen Informationen über jeden Charakter, auch die jeweilige Liga der Ersteller einsehen. Die Empfehlungen an sich sind meistens sehr gut an das eigene Spiel anzupassen und es gibt in den Guides viele weitere Infos über Playstyle und Match-Ups. Neben Builds und Guides findet ihr auf dieser Seite eine ganze Menge Informationen über euch und League of Legends. Die Siegraten eurer Champs, Pick- und Banraten für jeden Champion und viele weitere Funktionen findet ihr unter dem Reiter "charts". Zusätzlich könnt ihr euch die Veränderung der Pick- und Winrate eines jeden Champions in den letzten Wochen angucken. Ebenfalls interessant ist, dass nicht Beschwörer-bezogene Daten voneinander abweichen. Das heißt, dass die allgemeine Siegesrate eines Champions von Lolking und op.gg (siehe unten) manchmal unterschiedlich angegeben wird.

Fazit: Unsere persönliche Empfehlung für alle Suchenden.

Mobafire.com

Nur auf Englisch! Das Urgestein, das Lolking in Sachen Bekanntheit nur wenig nachsteht. Es gibt viele unterschiedliche Guides, die allesamt von der Community oder manchmal auch professionellen Spielern erstellt wurden. Die Anzahl der angebotenen Builds sucht ihresgleichen, wobei man genau darauf achten sollte, für welche man sich entscheidet. Mobafire hat seit jeher extrem mit der Qualität der angebotenen Itemauswahl zu kämpfen, weshalb wir empfehlen, dass der Ersteller mindestens Gold, wenn nicht sogar höher sein sollte. Ansonsten kann man durchaus in komplett falsche Wege geleitet werden. Wer jedoch bereits etwas Ahnung von seinem Champion hat, kann sich auf dieser Seite sehr viele neue Ideen und Perspektiven einholen.

Fazit: Weniger empfehlenswert für Anfänger, gut für Fortgeschrittene.

probuilds.net

Nur auf Englisch! Im Gegensatz zu normalen Seiten, die einen ähnlichen Service bieten, setzt diese auf ein vollkommen anderes Konzept . Statt von Usern erstellte Baureihenfolgen zu zeigen, nimmt sie ihre Builds direkt aus den Spielen von Profis. Durch die Verknüpfung der Mainaccounts von namenhaften Spielern aus NA und EU werden nach Spielende die Stats und Buildorder auf die Seite geladen und können dann von normalen Websitebesuchern angesehen werden. Dabei könnt ihr euch entscheiden, ob ihr nur einem Champion folgt oder verfolgt, was euer Lieblingsteam oder -spieler (alle LCS-Teams und namenhafte High-Elo-Spieler) gerade favorisiert.

Fazit: Eine erfrischend andere Seite mit wenigen aber guten Features.

Weitere Seiten

Solomid.net: Manchmal gute, jedoch meist wenig umfangreiche Guides, die in vielen Fällen von TSM-Mitgliedern stammen. Eher für Fanboys.

LoLPro.com: Für Fans der Seite, ansonsten gibt es sehr viel bessere Alternativen.

Verbesser dein Können

Durch Spielen wird man besser, aber mitunter braucht man einen kleinen/großen Stoß in die richtige Richtung, damit man seinen Weg in höhere Ligen findet. Deshalb gibt es an dieser Stelle einige bekannte Youtuber, die euch mit regelmäßigem Content unter die Arme greifen und euch dabei helfen können, euer Verständnis für League of Legends an sich und das Gespür für die Handlungen eurer Mitspieler zu verbessern. Bereits an dieser Stelle sei gesagt: Alle Youtuber, die hier vorgeschlagen werden, sprechen nur englisch, weshalb zumindest Schulenglisch von Nöten ist, um etwas aus den Videos zu lernen. Wer nur des Deutschen mächtig ist, darf aber gespannt sein auf die baldige Veröffentlichung der ersten LoL-Guides auf Bonjwa, die natürlich auf deutscher Sprache gehalten sind. Zusätzlich könnt ihr unser LoL-Forum für Guides in Schriftform mal einen besuch abstatten.

Gbay99

Was das direkte Erwerben von Elo betrifft, ist dieser Youtuber ein wahrer Magier mit seinen Videos. Dabei beleuchtet er viel weniger das eigentliche Können, das man für den Aufstieg braucht. Vielmehr lehrt er das Mindset, welches von Nöten ist, um das Wissen zu erlangen (frei nach dem Motto: Gebe einem Mann einen Fisch und du ernährst ihn für einen Tag. Bring ihm bei zu Fischen und du ernährst ihn ein Leben lang). Wer die Lehren und die gute Laune des Erstellers mitnimmt, verbessert sich nicht nur singifikant schneller, sondern ist auch ein sehr viel kooperativer Beschwörer. Dabei werden in den Lehrvideos immer wieder Bezüge zu bekannten Büchern oder Personen gezogen, zum Beispiel "Die Kunst des Krieges" von Sūnzǐ. Zusätzlich gibt es Videos über das Denken, private Pläne und allgemeine Spieleindrücke von Gbay99 und einen relativ regelmäßigen Stream auf Twitch.tv.

Fazit: Ein sehr sympathischer Mensch, der vor allem das Mindset aufpoliert.

GamingCurious

Auch Jeremy zielt darauf ab, vor allem eure Einstellung zum Spiel, den Teammitgliedern und euren eigenen Fehlern zu verbessern. Jedoch verfolgt er dabei ein anderes Konzept, als der eben vorgestellte Youtuber. Während Gbay99 euch durch Sprache und Logik das Mindset näherbringen möchte, benutzt Jeremy eher stichpunktartiges Reden, ähnlich eines Lehrers, um euch zu unterrichten. Wer also lieber handfeste Notizen haben will, als sich in das Verständnis des Erstellers einzufühlen, wird mit dieser Art eventuell besser lernen können. Außerdem gibt es zusätzlich Videos über Teamplay und Teamkompositionen, die für 5vs5 Gruppen durchaus sehenswert sind und allgemeinen Content über momentane League of Legends Balance-Diskussionen sowie andere Themen.

Fazit: Strukturierte Anleitungen zum stichpunkartigen Lernen.

HowToTopLane

Wer trotz des richtigen Mindsets Probleme hat sein Können zu verbessern, dem hilft möglicherweise dieser Herr weiter. Statt euch viele Informationen auf einmal entgegenzuwerfen, forkussiert sich dieser Youtuber eher darauf, euch nur 1-3 Hilfestellungen pro Video zu geben, die ihr schnell und relativ unkompliziert ingame umsetzen könnt. Dadurch sind seine Videos meist relativ kurz aber sehr informativ. Ansonsten gibt es natürlich auch normale Videos in denen er, wie sein Name schon sagt, euch Gameplay mit Kommentar und Rat über die Toplane zeigt. Zusätzlich macht er noch regelmäßig Videos für "Machinima Realm". Wer außerdem Gbay99´s extrem fröhliche Art nicht mag, wird mit diesem eher ruhigeren Genossen glücklich.

Fazit: Der perfekte Informationsquickie für Zwischendurch.

Weitere Channel

Foxdrop: Mischung aus Unterhaltung und Lernvideos. Sympathischer, spaßiger High-Elo-Spieler mit guten Videos.

Solwolf: Viel Entertainment, aber vor allem die "breaking the meta"-Serie beflügelt Querdenker. Wenig Skill, aber viel Phantasie.

Statistiken

Effektivität kommt nicht von ungefähr. Wenn man wirklich in die höchsten Elo-Regionen vordringen will, erfordert dies neben viel Können auch ständige Analyse. Daher sind Statistiken nicht nur ein absolut unerlässliches Werkzeug für alle angehende Profis, sondern bieten auch allen anderen Spielern eine wichtige Quelle an Informationen. Mit welchem Charakter habe ich die höchste Winrate? Welche Champions sind momentan am beliebtesten? Warum werde ich, obwohl ich Silber 2 bin, die ganze Zeit mit Gold 4 zusammengeschmissen? Auf all diese Fragen und noch viele mehr gibt es Antworten auf den folgenden Seiten.

op.gg

Ursprünglich nur für den koreanischen Server, gibt es die Seite jetz schon eine ganze Weile auch für alle anderen Spieler rund um den Globus. Während ihr unter "Beschwörer" sämtliche Informationen über den gesuchten Account bekommt (inklusive MMR-Berechnung für die Solo Queue!), findet ihr unter "Rangliste" die exakte Reihenfolge eures gesamten Servers. Jeder Beschwörer ist in dieser Liste mit seiner Platzierung, angefangen von Challenger 1 bis hinunter nach Bronze 5 (Es wird nach LP geordnet und nicht MMR). Zuletzt gibt es noch unter "Statistiken" sämtliche aktuelle Details über Championpicks, Winratios und viele weitere mehr oder weniger wichtigen Stichpunkte.

Fazit: Das Informationsschwergewicht aus Fernost überzeugt mit gewaltigem Umfang.

Elobuff.com

Nur auf Englisch! Monatliche Kosten! Geld bezahlen nur um besser in einem Spiel zu werden? Auch wenn die monatlichen Kosten lediglich 6 $ betragen, ist Geld für viele ein rotes Tuch, wenn es nur um die reine Möglichkeit des Verbesserns geht. Wer jedoch die Investition nicht scheut oder bereits etwas Geld mit League of Legends verdient, findet auf dieser Seite ein wahrlich unglaubliches Sammelsurium an Informationen. Zusätzlich gibt es die Möglichkeit, die Statistiken von anderen Spielern anzusehen, was vor allem Anfängern und durschnittlichen Spielern hilft, von den Profis zu lernen. Gerade diese benutzen die Seite, um ihre Spiele und Playstyles noch besser analysieren zu können und zeigen sich durchaus begeistert. So brüstet sich die Seite mit der Aussage von HotshotGG :"It has analytics in every scenario you could possibly imagine".

Fazit: Der wahr gewordene Traum eines Statistik-Nerds für das kleine Geld.

Lolnexus.com

Nur auf Englisch! Vor einem Jahr noch relativ unbekannt und eher selten benutzt, hat man mittlerweile in jedem Game mindestens einen Spieler, der diese Seite zu Beginn eines Matches öffnet. Dabei ist Lolnexus keine gewöhnliche Statistik-Seite wie Lolking oder op.gg, sondern hat im Großen und Ganzen nur eine Funktion: Sie zeigt dem Suchenden genaue Informationen über ein momentan laufendes Spiel an. Gibt man den Beschwörernamen ein und dieser Account ist gerade ingame (ab Ladebildschirm), so kann man einige Details über das Team sehen. Das ist durchaus praktisch, da man aus den Daten die ungefähre Erfahrung und das Können des gegnerischen Teams einschätzen kann sowie deren Ausrichtung in puncto Runen und Meisterschaften.

Fazit: Eine überaus nützliche Scouting-Website.

allgemeine Informationen

Die Schlacht auf den Richtfeldern ist vorbei und ihr fragt euch sehnsüchtig, wann denn endlich diese imba Irelia von Morello generft wird? Vielleicht befindet sich die von euch gewünschte Veränderung an der Spielbalance bereits auf dem PBE und schafft es bald auf den Live-Server. Oder aber ihr fragt euch, was gerade in Pro-Szene passiert und welche Spielerwechsel es gibt. Die folgenden Seiten haben eine Menge an Informationen über die generellen Vorgänge des Spiels und einige weitere Leckerbissen.

ReignofGaming.net

Nur auf Englisch! Die Seite gehört genau wie Lolpro.com zu Curse, bietet aber ungleich besseren und deutlich mehr Content. Jegliche Infos über PBE-Patch-Notes, interessante Threads aus dem Forum (meist über neuen Content), regelmäßige Verlosungen von allerlei Beta-keys und ein reges Forum zeichnen diese Seite aus, zusammen mit den Reposts aller Ankündigungen der offiziellen LoL-Seite von Riot. Zusätzlich gibt es sogenannte Tier-Lists für die Einzelrangliste, die jedem Champ in seiner Lane einen Stärkegrad zuordnet, wodurch Interessierte leicht sehen können, welche Charaktere momentan die besten Siegchancen bei ausreichendem Können garantieren. Das Ganze wird mit regelmäßigen Berichten über Spielebalance und Metashifts abgerundet, die von den fähigen Autoren subjektiv beurteilt und analysiert werden.

Fazit: Der König regiert mit eiserner Content-Hand.

Surrender@20.net

Nur auf Englisch! Im Großen und Ganzen kann man diese Seite als kleinen Bruder von RoG bezeichnen, was nicht heißt, dass sie sich dahinter verstecken muss. Genau wie ihr Verwandter bietet diese Seite sämtliche wichtige Infos über PBE-Patches, dazu ein Forum und Reposts der offziellen Seite. Jedoch fokussiert man sich hier etwas mehr auf Forum-Posts von Riot-Mitarbeitern, die unter "Red Post Collection" zusammengefasst werden, sobald sie irgendwie interessant sind. Da die Unterstützung durch eine größere Organisation wie Curse fehlt, gibt es leider keine regelmäßigen Verlosungen oder Gewinnspiele. Außerdem gibt es keine eigenen Berichte von Autoren der Seite, was aber beim eher allgemeinen Desinteresse an solchen Artikeln durchaus verschmerzbar ist.

Fazit: Ein ähnliches Umfangspaket wie ersteres, ob RoG oder Surr@20 bleibt weiterhin eine Glaubensfrage.

lolspot.de

Die deutsche Alternative zu den beiden englischen Schwergewichten bildet diese Website und die ist durchaus ansehnlich. Genau wie die anderen Seiten bietet es die selben Features - eben nur auf deutsch. Zusätzlich gibt es kurze Einführungsguides zu neuen Champions, die aber nur aus einer kurzen Beschreibung inklusive Runen und Items bestehen. Im Allgemeinen muss man der Seite eines vorwerfen: Das praktisch nicht Vorhandensein von eigenem schriftlichen Content. Die Artikel beziehen sich meist auf ein englischsprachiges Video, dass darunter kurz auf deutsch zusammengefasst wird. Das ist auch dadurch zu erklären, dass nur zwei Leute die aktuellen News produzieren und bei so hochfrequentierten Veröffentlichungen die Zeit für längere Projekte fehlt.

Fazit: Deutsche Alternative für strikte Anglophobiker.

lol.gamepedia.com

Nur auf Englisch! Genau wie RoG gehört diese Seite zu Curse, schlägt aber in eine ganz andere Kerbe als ihre Schwesterwebsite. Hier liegt der Fokus nämlich komplett auf der rein objektiven Informationswiedergabe. Wie bei Liquipedia gibt es einen Newsbereich mit aktuell relevanten Nachrichten über Transfers, Turnierergebnisse und anderen eSport-Ereignissen. Daneben gibt es noch eine Übersicht über den momentanen Punktestand der LCS, die wöchentlichen Sales und die jetzigen Free-2-Play Champs. Ansonsten bietet die Seite viele Artikel über aktive und inaktive Persönlichkeiten der Szene, Profiteams und vergangene Turniere. Die Informationen sind meist umfangreich und chronologisch nach den LoL-Saisons geordnet, also sehr übersichtlich präsentiert.

Fazit: Das LoL-Pendant zu Liquipedia.

Unterhaltung

Das Spiel ist vorbei, analysiert und alle Informationen gesammelt. Da empfiehlt sich ein Stream oder ein spaßiges Video zur Zerstreuung und Entspannung, auch wenn man gerade nicht vom Schlachtfeld der YOLOqueue, sondern von der Arbeit oder dem Training kommt. Dabei ist jedem selbst überlassen, ob er bevorzugt Profis über die Schulter gucken oder sich von bekannten Youtubern zum Lachen bringen lassen möchte. Im nachfolgenden geben wir eine große Auswahl, die für jeden Geschmack etwas bieten sollte.

Twitch.tv

Die wohl mit Abstand bekannteste Seite für Streaming-Content regiert seit dem Niedergang von own3d.tv so gut wie alleine. Die Navigation ist nahezu selbsterklärend. Während ihr auf der Startseite nur einige Streamvorschläge bekommt und beim Runterscrollen die aktuell meist gesehenen Spiele erblicken könnt, findet ihr unter "Durchsuchen" sämtliche zu dieser Zeit gestreamten Spiele. Für League of Legends allein gibt es hunderte verschiedene Känale, weshalb an dieser Stelle ein paar bekannte Streamer vorgestellt werden:

Bjergsen: Der Spieler von TSM gilt ohne Frage als bester Midlaner in NA und zeigt das auch hin und wieder auf Streams

Dyrus: Extrem ruhig und extrem entspannt, grummelt sich der Toplaner von TSM durch die Soloqueue.

Rekkles: Der talentierte Ad-Carry von Fnatic zeigt Gameplay auf höchstem Niveau.

Nightblu3: Häufige Streams gepaart mit viel Skill machen diesen Challenger-Jungler sehenswert.

Imaqtpie: Ad-Carry für Dignitas und Prinzessin der Botlane mit ansteckend viel Spaß am Spielen.

Sirhcez: Ein sympathischer High-Elo-Beschwörer mit winzigem Championpool, dafür läuft der Stream beinahe pausenlos.

Phantomlord: Der bekannte Community-Liebling ist nach kurzer Abstinenz wieder zurück zu seiner alten Liebe.

Affenklappe: Der wohl bekannteste deutsche Streamer auf Twitch mit einem Hang zum Trashtalk.

Youtube

Dass diese Seite Entertainment bietet, sollte mittlerweile jedem im Genre bewusst sein. Die einfache Suchfunktion und die Millionen und Milliarden von Videominuten bietet ein schier endloses Reservoir an mehr oder minder hochwertigen Unterhaltung. Deshalb gibt es hier eine Auswahl der bekanntesten und besten Youtube-Unterhaltungstalenten:

Machinima Realm: Multigame-Channel mit regelmäßigem LoL-Content und meist hohem Unterhaltungswert.

Jumpinthepack: Seine Top 5 Fails sind die wohl bekanntesten auf Youtube.

Protatomonster: Mit Top 5 Plays ist er ähnlich bekannt wie die Top 5 Fails-Serie.

SivHD: Das Entertainmenttalent bietet wenig Skill, aber umso mehr Spaß am Spiel. Sein Juke-City Video ist legendär.

Athenewins: Meist damit beschäftig seine Hater zu nerven, sein Stil spaltet die Geister.

Videogamedunkey: Dieser Troll hat einen extrem bekloppten Humor, man muss ihn lieben oder hassen.

SolomidDOTNet: Der TSM-Channel bietet allerlei VLOGs vom Team.

Instalok: Das Goldkehlchen veröffentlicht regelmäßig LoL-Parodien auf bekannte Chartmusik.

Bild des Benutzers Zahard

Autor: Max | Zahard

Als Student aus Leidenschaft schimpft man mich Redakteur in den Diensten Bonjwas. Meine eSport-Karriere begann mit der Spielzeug-Raserei Trackmania Nations vor ungefähr 7 Jahren und fokussiert sich momentan zu 100% auf Overwatch. Ein Game für die Götter :3

Außerdem zock ich leidenschaftlich Victoria 2 und Europa Universalis 4.

9. Juni 2014 - 13:37
Bild des Benutzers Phenexx
Phenexx
Benutzer
Offline
13.12.2018 - 21:38
19.12.13
334

wer sich rund um die E-sports szene Interressiert dem kann ich auch die seite "Summoner´s Inn" empfehlen, eine relativ neue homepage von einigen Youtubern, geleitet wird das ganze von Maxim "Letsreadsmallbooks" markow, dieser erriechte mit seiner "besser werden im ranked" reihe großes ansehen auf Youtube und arbeitet momentan als Caster, bei "freaks4Ugaming" (glaube so heißts) und dort wird viel wert auf einen deutschen stream gelegt, Interressant für jene die dem englischen nicht so mächtig sind, auf Summoner´s Inn gibts Infos zu Cups, Streams, PBE content, uvm.

http://www.summoners-inn.de/de/start

9. Juli 2014 - 21:43
Bild des Benutzers Bokes
Bokes
Benutzer
Offline
15.07.2014 - 22:18
09.05.14
3

Alles in allem ein sehr umfangreicher Artikel bei dem alles richtig gemacht wurde.

Hätte mir nur gewünscht das der unglaublich Lehrreiche Scarra Stream erwähnt worden wäre.

Ansonsten einen Daumen nach oben! ;)

10. Juli 2014 - 13:11
Bild des Benutzers LuuKaos
LuuKaos
Benutzer
Offline
31.07.2014 - 03:42
08.07.14
5

Die reddit.com/r/Leagueoflegends Community sollte vielleicht auch erwähnt werden