Wochenrückblick 24.03. - 30.03.14

Das Jahr geht schnell rum, schon wieder eine Woche vorbei und schon wieder ein Wochenrückblick? Den müsst ihr lesen!

Moritz | Cranium 01.04.14

Das Jahr geht schnell rum, schon wieder eine Woche vorbei und schon wieder ein Wochenrückblick? Den müsst ihr lesen! Mit an Bord ist die WCS, die DreamHack hat ihre Termine bekannt gegeben und die neuen Laddermaps für die kommende Saison wurden vorgestellt. Alliance und seine Spieler haben auch noch ein Statement zu der Geschichte mit Naniwa abgegeben.

WCS

Los geht’s mit der WCS. Hier fanden diese Woche die Spiele der besten 16 statt.

Gruppe A

Ein neuer Foreigner erhebt sich aus dem Schatten von Naniwa und Scarlett? So scheint es jedenfalls, wenn man sich die Ergebnisse der Gruppe anschaut. Vortix konnte sich mit Abstand gegen die Konkurrenten aus Korea und Dänemark durchsetzen. Mit einem trockenen 2:0 zog er in das Viertelfinale ein und trifft dort auf Jjakji. MMA ist der glückliche Zweitplatzierte. Er trifft auf den Norweger Snute.

Gruppe B

Das Glück stand auf der Seite der Europäer. So konnte sich Snute ebenfalls auf dem ersten Platz für die KO Runde qualifizieren. Jjakji trifft durch seinen zweiten Platz auf den schon vorher erwähnten Vortix. TvZ vom Feinsten wird uns da garantiert erwarten.

Gruppe C

Hier wurde wieder die alte Ordnung der koreanischen Herrschaft hergestellt. StarDust gewann seine Gruppe souverän vor dem Finnen Welmu. StarDust trifft somit im einzigen koreanischen Duell des Viertelfinales auf MC. Welmu darf sich San entgegen stellen und wird alles daran setzen, ins Halbfinale zu ziehen. Leider konnte sich aus deutscher Sicht TLO nicht von seiner guten Seite zeigen und musste sich den anderen Spielern geschlagen geben. Enttäuschender letzter Platz für ihn.

Gruppe D

Korea is back! Zwei Koreaner an der Spitze der Tabelle ist das gewohnte Bild. So auch hier: San und MC wiesen die beiden Europäer in die Schranken, der so stark scheinenden Bling enttäuschte und wurde sogar Letzter. Nerchio konnte sich ebenfalls nicht gegen die Mächte aus dem Osten stellen und belegte den dritten Platz.

Dreamhack 2014

So langsam geht es in die heiße Phase des Jahres, wenn es um die größte LAN-Event der Welt geht. Endlich wurden die Termine der einzelnen Turniere bekanntgeben. Und nicht nur das, auch das Preisgeld ist nun offiziell und das Finale wird live im schwedischen Fernsehen ausgestrahlt!

DreamHack Bucharest 26. - 27. April, Sala Polivalenta

DreamHack Summer 2014 14. - 16. Juni, Elmia

DreamHack Valencia 18. - 19. Juli, Feria de Valencia

DreamHack Moscow 13. - 14. September, Stadium Live

DreamHack Stockholm 26. - 27. September, Stockholm Globe Arenas

DreamHack Winter 2014 27. - 29. November, Elmia

Preispool der Dreamhack Open Turniere

1. Platz: 10.000$

2. Platz: 5.000$

3. - 4. Platz: 3.000$

5. - 8. Platz: 1.000$

Gesamt: 25.000$ + 4.000 WCS-Punkte, Top 4 qualifiziert sich für DH Winter

Preispool der Dreamhack Winter

1. Platz: 30.000$

2. Platz: 15.000$

3. Platz: 10.000$

4. Platz: 6.000$

5. - 6. Platz: 4.000$

7. - 8. Platz: 3.000$

Gesamt: 75.000$

Es lohnt sich also wieder für jeden Spieler an den Turnieren teilzunehmen! Wir können auf spannenden Spiele gespannt sein und werden hoffentlich ein besseres Finale, als das bei der IEM zu sehen bekommen.

Aktuelles

Alles neu? Mitnichten! Zwar nimmt Blizzard zu Beginn der nächsten Ranglistensaison einige Änderungen an den Karten vor, jedoch bleibt der Kern gleich. Stark veränderte Karten sind es nicht. Hier mal ein kleiner Überblick über den Mappool für die 2.Saison :

King Sejong Station LE (König-Sejong-Station LE)

„King Sejong Station“ ist eine momentan in der Proleague verwendete 1vs1-Karte. Sie hat sich als ziemlich interessant herausgestellt, da sie eine Reihe verschiedener Timings und Strategien ermöglicht, die unserer Meinung nach auf der Ausrichtung der ersten und zweiten Expansion basieren. Ausgehend von den Spielen, die wir in der Proleague gesehen haben, glauben wir, dass diese Karte eine gute Spielbalance aufweist und einiges an Potenzial im Hinblick auf vielfältige Strategien besitzt.

Overgrowth LE (Wildwuchs LE)

Hierbei handelt es sich um eine von der GSL erstellte Zweispielerkarte mit einer ziemlich standardmäßigen ersten und zweiten Expansion. „Wildwuchs“ enthält in der Mitte der Karte außerdem Basen mit ergiebigen Ressourcen und nahe gelegenen Wachtürmen. In Verbindung mit einem eher traditionellen Expansionsweg dürften diese Eigenschaften unserer Meinung nach spannende Spiele versprechen.

Merry Go Round LE (Karussell LE)

„Merry Go Round“ ist eine weitere neue GSL-Karte und außerdem die erste Dreispielerkarte, die Einzug in die Rangliste hält. Die Schwäche derartiger Karten liegt zwar allgemein darin, dass sie nicht symmetrisch aufgebaut sind, allerdings glauben wir, dass Startortvorteile durch diese Asymmetrie auf „Merry Go Round“ durch ihren eher späten Einfluss auf das Spielgeschehen minimiert werden. Wir schauen uns auf jeden Fall an, ob alles wie geplant funktioniert. Auch Feedback zu Spielen auf dieser Karte würde uns vor Beginn der 2. Saison sehr helfen.

Waystation (Zwischenstopp)

„Waystation“ ist eine Vierspielerkarte, auf der ihr und euer Gegner nur an diagonal gegenüberliegenden Orten starten könnt. Wir hoffen, dass Spieler auf dieser Karte gezwungen sind, sich basierend auf den unterschiedlichen strategischen Optionen der Startorte umzustellen. Die Orte links oben und rechts unten bieten eine eher auf Makro-Management ausgerichtete Spielweise, wohingegen sich oben rechts und unten links völlig andere Möglichkeiten ergeben. An diesen Startorten sorgt die Kombination aus einer gewöhnlicheren Bodendistanz, eines durch die Mitte zu eurem Gegner führenden freien Wegs, einer etwas schwieriger zu verteidigenden dritten Basis sowie hinter eurer Hauptbasis liegenden Inselbasen für ein einzigartiges Spielgefühl.

Wie schon in der vergangenen Zeit, wird auch der neue Mappool für die WCS verwendet. Ihr spielt also auf den heiligen Hallen der besten Spieler der Welt. Folgende Karten sind in Season 2 der WCS mit an Bord.

Komplette 1vs1-Kartenauswahl der 2. Saison 2014

Alterzim Stronghold TE (Stützpunkt Alterzim TE)

Frost LE (Frost LE)

Habitation Station LE (Das Habitat LE)

King Sejong Station LE (König-Sejong-Station LE)

Overgrowth LE (Wildwuchs LE)

Merry Go Round LE (Karussell LE)

Waystation (Zwischenstopp)

Falls ihr bei der WCS mitspielen wollt, findet ihr alle Infos hier.

Naniwas Abgang

Das Nachbeben von Naniwa und der IEM nimmt nicht ab. Das Team hat jetzt eine Stellungnahme gegeben, die ein doch etwas anderes Licht auf den Schweden wirft, was jedoch nicht als Entschuldigung für seine Aktionen gilt. Nachfolgend könnt ihr das Statement lesen

We would like to officially announce today that we’re parting ways with Johan “NaNiwa” Lucchesi after over a year of service in our Alliance family.

Johan was more than just a player for us. He was a champion, an excellent training partner, and kept the foreign hope flame burning. Most importantly, he was a friend.

I remember when I first started managing him last year and during one of our talks he expressed an earnest desire to not only be the best foreign StaCraft II player, but the best in the world. That conversation stuck with me and today I am proud to call him not only one of the best foreign players that have ever competed, but truly one of the best that has ever played the game.

A few weeks ago shortly after withdrawing from ASUS ROG due to an illness, Johan came to me asking if he could take a break from StarCraft II for 4-6 months. During the last couple months, he was having a hard time finding motivation for the game and mentioned that he did not want to go to IEM. After some discussions we came to a mutual agreement that IEM World Championship in Katowice would be his last stage of his career for now as I felt he owed it to himself to compete after playing so hard at IEM New York. I urged him to take the next few days leading up to the event to practice in hopes he would rekindle his flame for the game since IEM is such a prestigious event. Sadly things didn’t go as any of us hoped, but we still gave it a shot.

Johan is without a doubt an extremely dedicated, hardworking, and talented player and I certainly believe he still has a lot left in him as a professional. But with his decision to take a break for at least six months to pursue another game, it will no longer be possible for Alliance to keep him on our StarCraft II squad. However, if he were to decide to return to competitive StarCraft II again, we would love to sit down and discuss another future together.

We at Alliance are extremely grateful for his contributions to our team and organization. He will always be part of our [A] family. Johan, we’ll definitely miss cheering for you and we wish you nothing but the best in your new adventures.

Sincerely,

Kelly Ong Xiao Wei
Player and Account Manager for Alliance
@kellymilkies

Für mehr Infos und ein paar Worten von seinen Teamkollegen schaut hier. Einige der Kommentare unter dem Artikel sind auch ganz interessant zu lesen.

Teamwechsel

Hahn zu Gladbach? Ihr habt Null Ahnung von Fußball? Egal, hier geht es eh um eSport. Die Wechsel der Woche im Überblick

Spieler Altes Team neues Team
JonnyREcco CoreGaming Vega Squadron
FireCake ohne Team Punchline ESC
Hanfy Alien Invasion ohne Team

UPDATE : Hanfy hat Alien Invasion verlassen. Das Team hat folgendes Statement veröffentlicht.

Fabian war zwei Jahre lang ein fester Bestandteil von unserem Team und hat unsere Flagge in vielen Ligen, Clanwars und in der EPS hochgehalten. In diesen Jahren gab es viele „up´s“ und auch ein paar „down´s“, man hat extrem viel erlebt, gelacht und sich auch gestritten. Wie in jeder Beziehung kann es passieren, dass man sich auseinander lebt. Dies war auch bei uns der Fall, so beschlossen beide Seiten sich zu trennen.

Wir wünschen Fabian alles Gute für sein Reallife und seine eSports Karriere.

Bild des Benutzers Cranium

Autor: Moritz | Cranium

Moritz, 21 Jahre und aus dem wunderschönen Schwabenland. Inzwischen CS:GO Suchti und Fanatic Fanboy. #TeamWawu

Twitter hier entlang bitte --> ᕦ( ✿ ⊙ ͜ʖ ⊙ ✿ )━☆゚.*・。゚

1. April 2014 - 21:14
Bild des Benutzers Honor
Honor
Administrator
Offline
11.12.2018 - 12:32
15.11.13
505

Ich bin sehr froh, dass ein großes Mappoolupdate kommt. Vor allem darüber, dass Polar Night, Daedalus und Yeonsu raus sind. Diese Maps waren zu klein, bzw. es war für Protoss unmöglich dort eine dritte zu nehmen. Ich bin sehr von King Sejong Station und Overgrowth angetan. Diese Maps haben Potential, das Daybreak von HotS zu werden und erscheinen sehr balanced. Merry Go Round ist eine Dreispieler-Map, die man nicht so häufig sieht, da es geringe Spawn-Vorteile gibt. Zusätzlich erscheint mir die dritte Base auf dieser Karte zu ungeschützt und ich denke, dass diese Map nach einer Saison wieder verschwinden wird. Waystation ist eine sehr langgezogene Zweispielerkarte, was die etwas ungeschützte dritte Base wieder wettmachen könnte. Aber ich denke, dass auch diese Map mit den ersten beiden nicht mithalten kann.

1. April 2014 - 23:27
Bild des Benutzers DERASTAT
DERASTAT
Benutzer
Offline
25.07.2016 - 19:50
03.01.14
127

Hanfy ist geleaft warum? wurde er rausgeschmissen oder ist er gegangen?

Und wird er weiter Zerg content machen?

2. April 2014 - 19:37
Bild des Benutzers Cranium
Cranium
Benutzer
Offline
29.10.2017 - 08:59
15.11.13
205

Wurde hinzugefügt :)

2. April 2014 - 20:51
Bild des Benutzers Deezor
Deezor
Benutzer
Offline
18.05.2015 - 16:04
23.12.13
12

Hanfy raus aus Alien Invasion?schade ich hoffe aber er macht mit sc2 aktiv weiter :D